piwik-script

English Intern

    Sportlich in den Sommer

    02.04.2012

    Fußball, Fitness, Yoga und mehr: Im Sportzentrum der Uni können Beschäftigte und Studierende der drei Würzburger Hochschulen viele Sport- und Gesundheitskurse belegen. Ab 2. April gibt’s das Programm fürs Sommersemester, das mit einigen brandneuen Angeboten aufwartet.

    Zwei Fußballerinnen kämpfen um den Ball. Foto: Sportzentrum Uni Würzburg
    Die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Frauenfußball (Kleinfeld) werden im Juni 2012 auf dem Sportgelände der Uni Würzburg ausgetragen. Foto: Sportzentrum Uni Würzburg

    Kricket und kreativer Ausdruckstanz, Rettungsschwimmen, Freestyle Aerobic und Flag Football: Das sind die Kurse, die das Sportzentrum in diesem Sommer erstmals überhaupt anbietet. Flag Football? Das ist eine zahmere Variante des American Football, bei der die Spieler Fähnchen im Gürtel tragen: Die Verteidigung stoppt einen ballbesitzenden Spieler nicht durch harten körperlichen Einsatz, sondern indem sie ihm das Fähnchen wegnimmt.

    Neu im Programm des Hochschulsports sind auch Wandertouren. Drei Stück werden im Sommer angeboten. Sie führen in die Rhön zum Roten Moor, in die Weinberge rund um Thüngersheim sowie – ein ganzes Wochenende lang – ins Allgäu. Die Wanderungen dauern rund sechs Stunden.

    Schwimmen für Frühaufsteher bietet der Hochschulsport montags, mittwochs und freitags von 7 bis 8 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr an. In aller Frühe beginnt auch der Kurs „Fit in den Tag“, der mittwochs von 7:30 bis 9 Uhr in der Mehrzweckhalle am Hubland läuft.

    Sportausweis und Semestermarke nötig

    Wer am Hochschulsport teilnehmen will, braucht einen Sportausweis mit Passbild und eine Semestermarke. Letztere kostet für Studierende 10 und für Beschäftigte 20 Euro; gültig ist sie ein ganzes Semester lang. Zusätzliche Gebühren fallen an für die Ausstellung des Sportausweises, die Nutzung des Fitness-Studios und des Schwimmbades sowie für Tennis-, Ruder- und Tanzkurse.

    Sportausweise können ab Montag, 2. April, bis Ende Mai in den Foyers der Sportzentren am Hubland und in der Mergentheimer Straße beantragt werden (Mo-Fr, 17-20:30 Uhr). In diesem Zeitraum werden dort auch Semestermarken verkauft. Ab 10. April läuft der Verkauf zudem im Geschäftszimmer des Hochschulsports, Raum 108 im Sportzentrum am Hubland (Mo-Do, 8-12 Uhr; Fr 8-11 Uhr).

    Bezahlung nur mit Karte möglich

    Achtung: Die Gebühren im Sportzentrum können ab sofort nicht mehr bar bezahlt werden, sondern nur noch mit dem Studierendenausweis oder der Beschäftigtenkarte. Automaten, an denen sich die Karten mit Guthaben aufladen lassen, gibt es unter anderem im Sportzentrum an der Mergentheimer Straße und in der Hubland-Mensa.

    Hochschulmeisterschaften 2012

    Erneut haben sich in diesem Jahr Würzburger Studierende für die Teilnahme an internationalen Meisterschaften qualifiziert. Die Frauenfußball- und die Frauenhandballmannschaft der Würzburger Hochschulen wird 2012 an den EUSA Games teilnehmen, den Europäischen Hochschulmeisterschaften, die vom 13. bis 23. Juli in Cordoba (Spanien) stattfinden.

    In Würzburg werden in diesem Jahr die deutschen Hochschulmeisterschaften im Frauenfußball (Kleinfeld) ausgetragen. Das nationale Turnier steigt vom 15. bis 17. Juni auf dem Sportgelände am Hubland. Ausrichter ist der allgemeine Hochschulsport.

    Zur Homepage des Hochschulsports 

    Von Robert Emmerich

    Zurück