piwik-script

English Intern

    Schecks für Studierende

    27.01.2010

    Freudige Gesichter im Senatssaal: Universitätspräsident Alfred Forchel überreichte dort 34 Studierenden Schecks über jeweils 500 Euro.

    Würzburgs Universitätspräsident Alfred Forchel mit einigen der 50 Studierenden, die für ihr erstes Semester an der Uni die Studienbeiträge zurückerstattet bekommen. Foto Robert Emmerich
    Würzburgs Universitätspräsident Alfred Forchel mit einigen der 50 Studierenden, die für ihr erstes Semester an der Uni die Studienbeiträge zurückerstattet bekommen. Foto Robert Emmerich

    Wofür die Studierenden das Geld bekamen? Sie hatten sich im Herbst bei der Aktion 50x500 beworben. Die Idee dahinter: Bis zu 50 Studienanfänger sollten fürs erste Semester den Studienbeitrag in Höhe von 500 Euro zurückerstattet bekommen – sofern sie einen Abiturschnitt von 1,5 oder besser vorzuweisen hatten.

    Hoch qualifizierte Abiturienten habe die Universität auf diese Weise für sich gewinnen wollen, so Universitätspräsident Alfred Forchel, der Initiator der Aktion. Um die nötige Summe von 25.000 Euro aufzubringen, hatte der Präsident zum Sponsoring aufgerufen. Der Betrag kam seinen Worten zufolge nun durch Spenden von Privatpersonen und Firmen zusammen.

    Große Resonanz fand die Aktion auch bei den Studienanfängern: Rund 300 Bewerbungen gingen bei der Universität ein, so dass die 50 Gewinner am Ende mittels Los ermittelt wurden. 34 von ihnen fanden sich am Mittwoch im Senatssaal ein oder schickten einen Vertreter, die Übrigen bekommen ihre Schecks und die Urkunden mit der Post geschickt.

    Präsident Forchel beglückwünschte die Studierenden und überreichte ihnen persönlich die Urkunden und die Schecks. Für das weitere Studium wünschte er ihnen viel Freude und Erfolg.

    Von Robert Emmerich

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring
    Sanderring
    Röntgenring
    Röntgenring
    Hubland Nord
    Hubland Nord
    Hubland Süd
    Hubland Süd
    Campus Medizin
    Campus Medizin