piwik-script

English Intern

    Neues Portal für die Lehre

    14.10.2013

    Auf der Website der Universität Würzburg ist ein neues Informationsportal für Lehrende an den Start gegangen: Es bietet zahlreiche fakultätsübergreifende Informationen und Materialien rund ums Thema Lehre.

    In der Hauptnavigation der Uni-Website findet man ab sofort unter der neuen Rubrik „Lehre“ schnell und zentral benutzerfreundlich aufbereitete Inhalte für alle Lehrenden. Die Hochschulleitung hat das „Portal Lehre“ in Auftrag gegeben.

    Professor Wolfgang Riedel – Vizepräsident für Studium und Lehre, Lehrerbildung und Lehramtsstudiengänge – sieht hierin einen wichtigen Beitrag für die kontinuierliche Unterstützung der Lehrenden bei der Optimierung der Lehre und der Entwicklung innovativer Lehrangebote: „ Das Portal Lehre bietet eine Plattform für alle Dozentinnen und Dozenten unserer Universität, die sich mit hohem Engagement der Aufgabe widmen, über 26.000 Studierende wissenschaftlich zu bilden. Das Informationsportal deckt das breite Themenspektrum des Lehralltags ab und möchte die Lehrenden bei allen Aspekten des Lehrens und Lernens mit unterstützen.“

    Für eine Bedarfsanalyse hatte 2012 das Servicezentrum innovatives Lehren und Studieren (ZiLS) eine Online-Umfrage unter allen Dozenten der Universität Würzburg inklusive Klinikum erstellt. Die Mehrheit der Umfrageteilnehmer hatte angegeben, dass sie das geplante Portal mit den acht Themenfeldern „sehr oft“ oder „oft“ besuchen würden.

    Lehrende engagieren sich für über 26.000 Studierende

    Die Lehrenden an der Universität Würzburg bilden derzeit über 26.000 Studierende in rund 270 Studien- und Teilstudiengängen aus. Gemäß ihrem Leitbild fühlt sich die Universität zu guter Lehre verpflichtet. Sie sieht es als Kernaufgabe in der Lehre, den Studierenden forschungsbasiertes Fachwissen und Kompetenzen zu vermitteln, um sie auf die Berufswelt vorzubereiten und ihren persönlichen Bildungshorizont zu erweitern.

    Nach dem neuesten Wissensstand sollen auch auf dem „Portal Lehre“ die Themen kontinuierlich aktualisiert werden: Alle an der Lehre Beteiligten werden gebeten, wichtige fächerübergreifende Materialien oder Informationen aus ihrer Lehrtätigkeit – die bisher noch nicht auf dem Portal zu finden sind – zur Verfügung zu stellen. Ansprechpartner ist die Redaktion des Portals, lehre@uni-wuerzburg.de

    Qualitätspakt Lehre

    Das neue Online-Portal ist eine von zahlreichen Maßnahmen, die im Kontext des „Qualitätspakts Lehre“ mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) angestoßen wurden. Im Zentrum des geförderten Projekts stehen verschiedene Maßnahmenbereiche zur qualitativen Verbesserung in der Lehre, zur verstärkten Einbeziehung gut ausgebildeter studentischer Tutoren und Mentoren sowie zum vermehrten Einsatz innovativer Lehrmethoden.

    Nach zwei Jahren Projektlaufzeit zieht Wolfgang Riedel eine positive Zwischenbilanz: „An unserer Universität sind alle Beteiligten von der Hochschulleitung über Dekane und Studiendekane, Mitarbeiter in Verwaltung und zentralen Einrichtungen bis hin zu Lehrenden und Studierenden in das Projekt eingebunden. Über einen Förderzeitraum von fünf Jahren stehen uns über zwölf Millionen Euro zur Verfügung für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre. Erfolge in der verbesserten Betreuung und Beratung der Studierenden und in der erhöhten Lehrqualität sind bereits sichtbar.“

    Zum Portal Lehre 

    Zum „Qualitätspakt Lehre“ an der Universität Würzburg 

    Kontakt

    Annette Popp, Servicezentrum innovatives Lehren und Studieren (ZiLS), annette.popp@uni-wuerzburg.de, T (0931) 31- 88459

    Von Annette Popp

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring
    Sanderring
    Röntgenring
    Röntgenring
    Hubland Nord
    Hubland Nord
    Hubland Süd
    Hubland Süd
    Campus Medizin
    Campus Medizin