piwik-script

English Intern

    Karriere Plus geht in die zweite Runde

    30.09.2016

    Nach dem erfolgreichen ersten Durchgang von „Karriere Plus“ startet das vom Kultusministerium geförderte Programm im Oktober 2016 in die zweite Runde. Lehramtsabsolventin Anja Höneise berichtet, welche Perspektiven ihr das Begleitstudium eröffnet hat.

    "Karriere Plus – Begleitstudium Corporate Management" richtet sich vorrangig an Lehramtsstudierende für Realschulen und Gymnasien, die sich so berufliche Perspektiven auch außerhalb der Lehrtätigkeit in der Schule erschließen können. In dem zweisemestrigen Begleitstudium werden neben Pflichtseminaren, die als Blocktermine an Wochenenden stattfinden, auch Wahlseminare in den Semesterferien belegt und durch E-Learning Angebote ergänzt.

    Positive Erfahrungen

    "Ich hatte den Gedanken, mich in eine andere Richtung entwickeln zu wollen", sagt Anja Höneise. Sie hatte ihr Examen für das Gymnasiallehramt in Englisch und Geographie in der Tasche, merkte aber, dass die Motivation für den Weg ins Referendariat nicht mehr vorhanden war. Das Begleitstudium habe ihre Augen weiter für andere Tätigkeitsfelder geöffnet. 

    Das im Begleitstudium verankerte achtwöchige Pflichtpraktikum machte Höneise bei der Scoutbee GmbH in der Nähe von Würzburg, mittlerweile ist sie bei einem global agierenden Automobilzulieferer in Franken. "Die Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung sind abseits des 'Lehrerseins' vielfältiger", sagt Höneise. 

    "Das Begleitstudium zeigt den Studierenden alternative Einstiegsmöglichkeiten und Berufsziele auf und ermöglicht durch den Erwerb betriebswirtschaftlicher Kenntnisse einen Quereinstieg in die Wirtschaft", sagt auch Peter Majercik, Leiter der Akademie für Weiterbildung an der Universität Würzburg, die Karriere Plus organisiert. 

    Quereinsteiger gesucht 

    Viele Dinge aus dem Lehramtsstudium kann Höneise auch im Unternehmen anwenden: "Ich muss mich schnell in komplexe Themen einarbeiten und mit vielen unterschiedlichen Menschen und Charakteren effektiv zusammenarbeiten", sagt Höneise, die aktuell im Projektmanagement tätig ist. 

    Aus ihrer Erfahrung sei es Unternehmen wichtig, Menschen einzustellen, die neue Lösungswege beschreiten. "Oft wird die Anforderung gestellt, quer denken zu können", sagt Höneise. Karriere Plus stattet die "Querdenker" dann noch mit dem wirtschaftlichen Wissen aus, das auf jeden Fall vorhanden sein sollte. 

    Laut Majercik sind die meisten Teilnehmer des ersten Durchgangs sehr zufrieden mit der Konzeption von Karriere Plus, da es sich flexibel an das eigene Studium anpassen lässt. 

    Insgesamt werden in den zwei Semestern mindestens 40 ECTS-Punkte erreicht, um das Programm mit dem Zertifikat „Corporate Management“ abzuschließen. 

    Je nach persönlichem Interesse können die Teilnehmer einen Schwerpunkt aus den vier Bereichen Personalentwicklung, Unternehmenskommunikation und PR, Kultur- und Veranstaltungsmanagement sowie Einkauf und E-Commerce wählen. Neben den  theoretischen Inhalten in den Pflicht- und Wahlseminaren wird auch Wert auf die praktische Anwendung des Wissens in Form eines mindestens zweimonatigen Praktikums gelegt. Auch das Praktikum kann nach individuellen Präferenzen ausgewählt werden, wobei das Career Center die Teilnehmenden bei der Praktikumssuche berät und unterstützt. 

    Freie Plätze für zweiten Durchgang 

    Für den zweiten Durchgang, der mit dem Wintersemester 16/17 startet, sind aktuell noch Restplätze zu vergeben. Weitere Informationen und alles rund um die Bewerbung finden Sie hier: www.uni-wuerzburg.de/karriereplus.

    Für alle, die nicht zur Zielgruppe des „Karriere Plus“ Begleitstudiums zählen, sich aber dennoch als Student, Doktorandin oder Absolvent wichtige betriebswirtschaftliche Kompetenzen aneignen möchten, bietet die Akademie für Weiterbildung die Seminarreihe „Start into Business“. Weitere Informationen dazu unter: www.uni-wuerzburg.de/cce/sib

    Kontakt

    Ansprechpartnerin Organisation und Lehre:
    Marie-Christin Hogreve, CCE, T.: +49 931 31-82651

    Ansprechpartner Bewerbung und Praktika:
    Steffen Eichhorn, Career Center, T.: +49 931 31-89778

    E-Mail: karriereplus@uni-wuerzburg.de

    Zurück