piwik-script

English Intern

    Geld für Bücher

    26.09.2019

    Bücherstipendien von bis zu 500 Euro gibt es für Studierende der Universität Würzburg, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Bewerbungen sind bis 8. November möglich.

    Für die Anschaffung von Büchern können Studierende der Uni Würzburg Stipendien bekommen.
    Für die Anschaffung von Büchern können Studierende der Uni Würzburg Stipendien bekommen. (Bild: iStock.com / Xsandra)

    „Bedürftige“ Studierende aller Nationalitäten, die im Wintersemester 2019/20 mindestens im dritten Fachsemester an der Universität Würzburg eingeschrieben sind, können sich um ein Oskar-Karl-Forster-Stipendium bewerben. Wer Erfolg hat, bekommt einmalig zwischen 100 und 500 Euro für die Anschaffung neuer Bücher.

    Wer sich bewerben will: Das Antragsformular steht bis Freitag, 8. November 2019, auf den Webseiten der Studierendenkanzlei bereit. Schnell sein kann sich lohnen, denn die Stipendien werden nach der Reihenfolge der Bewerbungseingänge vergeben. Bislang stehen noch rund 30.000 Euro zur Verfügung.

    Als „bedürftig“ im Sinne des Stipendiums gelten alle Studierenden, die Bafög beziehen. Wer keinen Bafög-Bescheid vorlegen kann, muss seine Bedürftigkeit anderweitig nachweisen.

    Weitere Informationen gibt es auf den Webseiten der Studierendenkanzlei.

    Von Robert Emmerich

    Zurück