piwik-script

English Intern

    Einen Tag Student sein

    28.08.2012

    In den Herbstferien lässt sich die Uni Würzburg erkunden: Schüler können dann Studenten in Vorlesungen, Seminare und in die Mensa begleiten – und hautnah erfahren, wie der Alltag im gewünschten Studienfach aussieht. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

    Schüler und Studierende auf dem Campus. Foto: Robert Emmerich
    Infos aus erster Hand: Beim Ferienprogramm können Oberstufenschüler den Campus kennenlernen und Studierende im Uni-Alltag begleiten. Foto: Robert Emmerich

    Ist das Medizinstudium wirklich so zeitaufwändig? Macht der Professor in der Chemievorlesung viele Experimente? Welche Seminare bieten Politikwissenschaft und Soziologie an? Lernt man als Student eher allein oder in Gruppen? Und: Wie schmeckt eigentlich das Essen in der Mensa?

    Wer solche Fragen hat und sich für ein Studium an der Universität Würzburg interessiert, sollte sich die Herbstferien vormerken: Vom 29. Oktober bis 2. November können Oberstufenschüler einen Tag lang Studierende an der Uni Würzburg begleiten und dabei aus erster Hand Informationen übers Studium und den Uni-Alltag bekommen.

    Im Ferienprogramm betreuen einzelne Studierende Gruppen von bis zu fünf Schülern. Der Tagesablauf wird dabei individuell geplant. Er beinhaltet zum Beispiel den gemeinsamen Besuch von Vorlesungen, Seminaren und Lerngruppen, ein Mittagessen in der Mensa oder Recherchen in der Universitätsbibliothek. Dazu kommen kleine Touren über den Campus.

    Zur Anmeldung fürs Ferienprogramm 

    Vom Abi zum Studium: Info-Veranstaltung

    In den Herbstferien bietet die Zentrale Studienberatung der Uni außerdem die Info-Veranstaltung „Vom Abitur zum Studium“ an. Sie findet am Dienstag, 30. Oktober, von 12 bis 13:30 Uhr im Zentralen Hörsaalgebäude Z6 auf dem Hubland-Campus statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig – einfach hingehen!

    Zentrale Studienberatung: zur Homepage 

    Von Robert Emmerich

    Zurück