piwik-script

Intern
    einBLICK - Online-Magazin der Universität Würzburg

    Ringvorlesung „Digitale Innovationen“

    10.10.2017 | VERANSTALTUNGEN

    Im Wintersemester startet am 24. Oktober die Ringvorlesung „Digitale Innovation“. Sie ist Teil einer Kooperation zwischen der Universität Würzburg und dem Zentrum für Digitale Innovationen Mainfranken (ZDI).

    Im wöchentlichen Turnus wird es ab dem 24.10.2017 fächerübergreifende Beiträge rund um digitale Trends und Innovationen geben.

    Bedeutung der Digitalisierung für Wirtschaft und Gesellschaft

    Thematisch ist die Ringvorlesung in zwei Themenblöcke gegliedert. Im ersten stehen die Auswirkungen der Digitalisierung auf Unternehmen im Fokus. Neben den besonderen Herausforderungen, die sich für größere Unternehmen im Sinne der digitalen Transformation stellen, werden hierbei auch die Potenziale der Digitalisierung speziell im Hinblick auf die Etablierung neuer Unternehmen und Geschäftsmodelle betrachtet. Abgerundet wird der erste Teil durch Fachvorträge zur Digitalisierung von betriebswirtschaftlichen Teildisziplinen wie der Logistik und dem E-Commerce.

    Ab Mitte Dezember wird der Fokus dann vermehrt auf den Auswirkungen digitaler Technologien auf die Gesellschaft als Ganzes liegen. Hierzu gibt es Vorträge aus folgenden Bereichen: Einsatz von Robotern in der Altenpflege, Smart Cities sowie Potenziale von Virtual und Augmented Reality in der Aus- und Weiterbildung.

    Gleichzeitig werden in den Beiträgen auch die Schattenseiten der Digitalisierung thematisiert Sie werden unter anderem im Phänomen Cybermobbing deutlich.

    Neues Angebot im Pool der Allgemeinen Schlüsselqualifikationen

    Der Besuch der Ringvorlesung ist öffentlich. Die Ringvorlesung ist überdies im Pool der allgemeinen Schlüsselqualifikationen verankert. Das heißt, das Bachelorstudierende aller Fakultäten der Universität die Möglichkeit haben, eine Prüfung über die Inhalte der Ringvorlesung abzulegen und die Veranstaltung in den ASQ-Pool einzubringen. Voraussetzung hierfür ist das Bestehen der schriftlichen Prüfung zum Ende des Semesters. Nähere Einzelheiten speziell für Studierende werden im Kick-Off-Termin am 17.10.2017, um 18 Uhr im Zentralen Hörsaal- und Seminargebäude (Z6), Raum 0.002 bekannt gegeben. Ab dem 24.10. starten dann die thematischen Beiträge jeweils dienstags von 18 bis 20 Uhr.

    Mehr Informationen zur Ringvorlesung mitsamt einer Übersicht über die einzelnen Beiträge können in der ZDI-Veranstaltungsübersicht eingesehen werden.

    Kontakt

    Tanja Golly, Servicezentrum Forschung & Technologietransfer, T.: +49 931 3188650, E-Mail: tanja.golly@uni-wuerzburg.de

    Zum Kooperationsprojekt ZDI

    Die Universität Würzburg ist Kooperationspartner im Projekt „Zentrum für Digitale Innovationen Mainfranken (ZDI)“. Das Projekt geht aus dem Anfang 2016 vom Bayerischen Wirtschaftsministerium ausgeschriebenen Wettbewerb für die Errichtung von Gründerzentren und Netzwerkaktivitäten im Bereich Digitalisierung hervor.

    Das Ziel des ZDI ist es, die Potenziale der Digitalisierung in der Region voranzutreiben. Die Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft ist hierbei ein zentraler Pfeiler, um einen gegenseitigen Wissenstransfer zu gewährleisten.

    Die Universität Würzburg unterstützt das ZDI durch ein umfangreiches Angebot an Sensibilisierungs- und Qualifizierungsveranstaltungen. Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Universität sollen so auf den digitalen Wandel vorbereitet und mit entsprechenden digitalen Kompetenzen qualifiziert werden.

    Zur Website des ZDI

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin