piwik-script

Intern

    Personalia vom 26. Mai 2015

    26.05.2015

    Dr. Markus Burghardt, Akademischer Rat, Julius-von-Sachs-Institut für Biowissenschaften, ist mit Wirkung vom 01.06.2015 zum Akademischen Oberrat ernannt worden.

    Dr. Steffi Herold, Akademische Rätin, Theodor-Boveri-Institut für Biowissenschaften, ist mit Wirkung vom 15.05.2015 zur Akademischen Oberrätin ernannt worden.

    Dr. Andreas Klee, Leiter der Zentralabteilung der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) Hannover, wurde mit Wirkung vom 05.05.2015 zum Honorarprofessor für das Fachgebiet "Geographie" bestellt.

    Dr. Anette Köster wurde mit Wirkung vom 18.05.2015 zur Leiterin des Referats A.3 (Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung) in der Zentralverwaltung bestellt.

    Dr. Angela Mally, Privatdozentin für das Fachgebiet Toxikologie und Pharmakologie, Akademische Oberrätin auf Zeit, Institut für Pharmakologie und Toxikologie, wurde mit Wirkung vom 12.05.2015 zur "außerplanmäßigen Professorin" bestellt.

    Prof. Dr. Georg Nagel ist neues Mitglied der „European Molecular Biology Organisation“ (EMBO).  Dies hat die Organisation jetzt bekannt gegeben. Die internationale Vereinigung fördert europäische Spitzenforschung im Bereich der Lebenswissenschaften; mehr als 1.700 Wissenschaftler sind aktuell Mitglied. Wie die Gesellschaft schreibt, wurden insgesamt 58 „herausragende Forscher aus den Lebenswissenschaften“ neu aufgenommen; nominiert und gewählt wurden sie von den bestehenden EMBO-Mitgliedern. Georg Nagel ist einer der Pioniere auf dem Gebiet der Optogenetik – einer Technik, die es ermöglicht, Nervenzellen mit Licht zu steuern. Seit 2004 ist er Professor am Lehrstuhl für Molekulare Pflanzenphysiologie und Biophysik an der Universität Würzburg. Für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Optogenetik wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet.

    Dr. Christian Walter-Klose, Akademischer Rat, Institut für Sonderpädagogik, wird mit Wirkung vom 21.05.2015 in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit berufen.

    Dr. Beate Winkler, Oberärztin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, wurde mit Wirkung vom 11.05.2015 die Lehrbefugnis für das Fachgebiet "Kinder- und Jugendmedizin" erteilt.

    Zurück