piwik-script

Intern

    Personalia

    26.03.2013

    Prof. Dr. Damian Dombrowski, Akademischer Rat, Martin-von-Wagner-Museum, daraus beurlaubt zur Vertretung der Professur für Kunstgeschichte, wird vom 01.04.2013 bis zur endgültigen Besetzung der Stelle, längstens jedoch bis 30.09.2013, übergangsweise auf der Planstelle eines Universitätsprofessors der BesGr. W 3 für mittlere und neuere Kunstgeschichte beschäftigt.

    Dr. Viola Hämmer, Bibliotheksrätin, Universitätsbibliothek, ist mit Wirkung vom 01.04.2013 zur Bibliotheksoberrätin ernannt worden.

    Dr. Beatrix Hesse, Universitätsprofessorin in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis, Neuphilologisches Institut-Moderne Fremdsprachen, wird weiterhin vom 01.03.2013 bis zur endgültigen Besetzung der Stelle, längstens jedochbis 31.08.2013, übergangsweise auf der Planstelle eines Universitätsprofessors der BesGr. W 3 für Englische Literatur- und Kulturwissenschaft beschäftigt.

    Dr. Heinrich Hettrich, Universitätsprofessor im Ruhestand, wird vom 01.04.2013 bis zur endgültigen Besetzung der Stelle, längstens jedoch bis 30.09.2013, übergangsweise auf der viertel Planstelle eines Universitätsprofessors der BesGr. W 3 für Vergleichende Sprachwissenschaft beschäftigt.

    Dr. Reinhard Kiesler, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Philosophie, daraus beurlaubt zur Vertretung des Lehrstuhls für Romanische Sprachwissenschaft, wird weiterhin vom 01.03.2013 bis zur endgültigen Besetzung der Stelle, längstens jedoch bis 31.08.2013, übergangsweise auf der Planstelle eines Universitätsprofessors der BesGr. W 3 für Romanische Sprachwissenschaft beschäftigt.

    PD Dr. Stephan Kraft, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Bonn, ist mit Wirkung vom 01.04.2013 zum Universitätsprofessor für Neuere deutsche Literaturgeschichte an der Universität Würzburg ernannt worden.

    Dr. Eva Michel, Akademische Rätin, Institut für Psychologie, wird mit Wirkung vom 07.04.2013 in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit berufen.

    Hugo Neugebauer, Mitglied im Beitrag des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung, hat für seine Verdienste um das Gemeinwohl den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Durch sein nachhaltiges unternehmerisches Engagement sowie sein herausragendes ehrenamtliches Wirken habe er sich in vorbildlicher Weise um das allgemeine Wohl verdient gemacht.

    Prof. Dr. Kai Schuh, Physiologisches Institut, ist mit Wirkung vom 19.03.2013 in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit berufen worden.

    Christoph Seibel, Doktorand am Lehrstuhl Experimentelle Physik VII, hat in Regensburg den „EinsteinSlam“ gewonnen. Im Rahmen der Frühjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) hatte die Regionalgruppe der jungen Deutschen Physikalischen Gesellschaft (jDPG) den Vortragswettbewerb im Stil eines Science Slams veranstaltet. Dabei hatten die Vortragenden die Gelegenheit, einen Teil ihrer Forschung allgemeinverständlich und witzig in zehn Minuten vorzutragen. In der darauf folgenden Abstimmung bekam Christoph Seibel die meisten Stimmen und gewann damit den „Goldenen Albert“.

    Thomas Siedler, Technischer Sekretär, Stabsstelle Informationstechnologie der Zentralverwaltung, wird mit Wirkung vom 16.04.2013 in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit berufen.

    Dr. Johannes Spaethe, Universitätsprofessor in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis, wird weiterhin vom 01.04.2013 bis zur endgültigen Besetzung der Stelle, längstens jedoch bis 30.09.2013,  übergangsweise auf der Planstelle eines Universitätsprofessors der BesGr. W 2 für Neuroethologie der Arthropoden beschäftigt.


    Dienstjubiläen 25 Jahre:

    Prof. Dr. Brigitte Burrichter, Lehrstuhl für Französische und Italienische Literaturwissenschaft, am 1. März

    Prof. Dr. Franz Dünzl, Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Altertums, christliche Archäologie und Patrologie, am 16. Februar

    Roland Preuß, Institut für Rechtsmedizin, am 23. März

    Gerhard Rakowsky, Referat 5.2: Bewirtschaftung der Liegenschaften, am 1. März

    Prof. Dr. Jürgen Rauh, Professur für Sozialgeographie, insbesondere Bevölkerungsgeographie und regionalwissenschaftliche Methodenlehre am Institut für Geographie, am 22. Februar

    Birgit Thur, Lehrstuhl für Pharmakologie, am 27. März

     

    Zurück