piwik-script

Intern
    einBLICK - Online-Magazin der Universität Würzburg

    Kalender für junge Forscher

    19.05.2015 | UNI & SCHULE

    Als „Stadt der jungen Forscher“ legt Würzburg auch einen Kalender für junge Forscher auf. Einrichtungen der Universität können ihre Veranstaltungen für Schüler bis 10. Juni 2015 bei der Stadt melden.

    Der Würzburger „Kalender für junge Forscher 2015“ präsentiert Angebote an der Schnittstelle zwischen Schule und Wissenschaft. Die primäre Zielgruppe sind Schüler und Lehrkräfte an weiterführenden Schulen. Aber auch wissenschaftliche Veranstaltungen, die für ein größeres Publikum offen sind, sowie Termine, die zum Jahresthema „Farbe trifft Wissenschaft“ passen, können in den Kalender aufgenommen werden.

    Erstellt wird der Kalender von der Stadt Würzburg, federführend dabei sind deren Wissenschaftsbeauftragte Monika Hahn, eine Alumna der Universität aus der Geographie, sowie Nadine Bernard vom Fachbereich Schule: „Wer ein Angebot für den Zeitraum 1. August bis 31. Dezember 2015 melden möchte, kann das bis 10. Juni tun“, so die Organisatorinnen. Kontaktadresse: junge-forscher@stadt.wuerzburg.de

    Folgende Angaben sollten gemacht werden: Titel der Veranstaltung, Zielgruppe (ggf. maximale Teilnehmerzahl), Anmeldung falls erforderlich, Datum und Uhrzeit (Beginn und voraussichtliches Ende) der Veranstaltung, Veranstaltungsort mit Adressangabe, Kontaktdaten: Homepage, E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer, Name, kurze Beschreibung (maximal 800 Zeichen, Kürzungen vorbehalten), ggf. Bildmaterial (mit Angabe der Bildquelle).

    Einen Überblick über aktuelle Angebote und ein Muster des Kalenders gibt es unter www.junge-forscher-wuerzburg.de

    Der Titel „Stadt der jungen Forscher“

    Im Jahr 2014 hat Würzburg den bundesweiten Wettbewerb „Stadt der jungen Forscher“ gewonnen. Vergeben wird die Auszeichnung von der Körber-Stiftung, der Robert-Bosch-Stiftung und der Deutsche-Telekom-Stiftung. Die Stifter wollen damit die kommunale Vernetzung von Schule, Wissenschaft und Wirtschaft fördern, den wissenschaftlichen Nachwuchs von morgen begeistern sowie Schulen und Hochschulen Impulse für ihre Praxis geben.

    Die Stadt unterstützt in enger Kooperation mit den Würzburger Hochschulen und Forschungseinrichtungen Projekte, bei denen sich Schulen, wissenschaftliche Einrichtungen und lokale Unternehmen noch besser vernetzen. Hauptziel dabei ist es, Jugendliche für Wissenschaft und Forschung zu begeistern.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin