piwik-script

Intern
    einBLICK - Online-Magazin der Universität Würzburg

    Hörsaal on Tour – die Uni kommt

    19.09.2017 | VERANSTALTUNGEN

    Die Wintervortragsreihe des Universitätsbundes, der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Universität Würzburg startet am 28. September. Auf dem Programm für Unterfranken stehen insgesamt 70 kostenlose Vorträge.

    Während des Wintersemesters 2017/18 finden in 23 Städten und Gemeinden der Region die informativen und kurzweiligen Vorträge von Dozentinnen und Dozenten der Universität Würzburg statt. Es werden allgemeinverständliche Themen aus nahezu allen Fachgebieten präsentiert. Die Vortragenden befassen sich unter anderem mit dem Schlaganfall, der Alzheimer Demenz, der Krankenhaushygiene in Deutschland, der religiösen Bildung in Zeiten der Digitalisierung und mit den Beziehungen zwischen China und den USA unter Präsident Trump.

    Die Zuhörer erfahren Interessantes zu den Dialekten Unterfrankens, über Alkohol, Nikotin und andere legale Drogen, über religiöse Gerichtsbarkeit und religiöses Recht im modernen Staat, von Frauen als Gestalterinnen der Kulturlandschaft und über das Universum.

    Am 28. September startet die diesjährige Reihe im Alten Rathaus in der Hauptstraße 137 in Miltenberg mit einem Vortrag von Prof. Dr. Thomas Baier (Lehrstuhl für klassische Philologie II) zum Thema „Non scholae, sed vitae? Was man von Seneca über das Lernen lernen kann“. Weitere 69 interessante Vorträge in den verschiedenen Orten folgen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

    Das komplette Programm der Wintervortragsreihe 2017/18 steht im Internet unter http://www.unibund.de. Einen Flyer zum Herunterladen (PDF) gibt es hier.

    Kontakt: vorstand@unibund.uni-wuerzburg.de

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin