piwik-script

Intern
    einBLICK - Online-Magazin der Universität Würzburg

    Das Genderforum will vernetzen

    25.04.2017 | VERANSTALTUNGEN

    Genderaspekte in Forschung und Lehre stärken: Das hat sich das neue Genderforum der Universität Würzburg zur Aufgabe gemacht. Bei einer öffentlichen Auftaktveranstaltung am Dienstag, 9. Mai 2017, stellt sich das Forum vor.

    Wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Genderforschung sind vielfältig. Umso wichtiger ist es, die Forschenden miteinander zu vernetzen. Mit dem Genderforum schafft die Universität Würzburg die Grundlage und bietet eine Plattform für Forschende und Studierende unterschiedlicher Disziplinen – innerhalb und außerhalb der Hochschule.

    Auftaktveranstaltung in der Neubaukirche

    Am 9. Mai 2017 um 17 Uhr beginnt die Auftaktveranstaltung in der Neubaukirche. Es sprechen: Professorin Dr. Margarethe Hochleitner von der Medizinischen Universität Innsbruck, die eine Expertin für Gendermedizin ist, und Professor ecs Dr. ecs Lann Hornscheidt. Die aktuelle Arbeit beschäftigt sich mit Sprache und Diskriminierung mit einem Schwerpunkt in Genderismus unter anderem bei xart splitta in Berlin.

    Alle Interessierten sind eingeladen, an der Auftaktveranstaltung teilzunehmen. Sie beinhaltet auch eine Postersession; das beste Poster wird mit einem Preis honoriert.

    Genderforum der Uni Würzburg

    Informationen zu den Vortragenden

    Lann Hornscheidt

    Margarethe Hochleitner

    Kontakt

    Prof. Dr. Marie-Christine Dabauvalle, T 31-88055, dabauvalle@biozentrum.uni-wuerzburg.de

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin