piwik-script

English Intern
    einBLICK - Online-Magazin der Universität Würzburg

    Archiv von einBLICK, dem Online-Magazin der JMU

    Im universitätseigenen Wohnhaus in der Josef Schneider Straße 5 ist ab sofort eine Wohnung frei. Es handelt sich um eine Erdgeschosswohnung mit zwei Zimmern in direkter Nähe zum Universitätsklinikum in Grombühl.

    Mehr
    Einhellige Freude bei der Einweihung des Neubaus: Ursula Böhmer, Fachabteilungsleiterin Kindertagesbetreuung der Stadt Würzburg, Gunter Adams, Einrichtungsleiter der Evangelischen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Anja Simon, Kaufmännische Direktorin

    Seit dem Jahr 2011 betreut die Evangelische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe des Diakonischen Werks Würzburg im Würzburger Stadtteil Grombühl die Kleinkinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Universitätsklinikums. Jetzt erweitert ein Neubau das familienfreundliche Angebot.

    Mehr

    Ärzte der orthopädischen Klinik Würzburg beantworten in mehreren Vorträgen Fragen zu Krankheitsbildern. Im Mittelpunkt stehen das künstliche Knie- und Hüftgelenk, die Wirbelsäule und Sportverletzungen am Knie. Der erste Termin im König-Ludwig-Haus ist am 12. März.

    Mehr
    Bilder aus dem EmbryoScope (von links): . Befruchtete Eizelle im Vorkernstadium (23 Stunden nach Befruchtung), Embryo im Vierzellstadium (44 Stunden nach Befruchtung) und Embryo im Mehrzellstadium (77 Stunden nach Befruchtung).

    Ab sofort können im In-vitro-Fertilisations-Labor der Universitäts-Frauenklinik Würzburg Embryonen in einem speziellen Brutschrank kultiviert und beobachtet werden. Die Hightech-Lösung trägt dazu bei, die Schwangerschaftsrate bei der künstlichen Befruchtung noch weiter zu optimieren.

    Mehr

    Der Career Service führt bis zum 3. März eine Online-Befragung aller Studierenden durch. Sie dient der Evaluation der Arbeit des Career Service und damit der Verbesserung des Angebots für die Studierenden in der Zukunft. Zudem besteht die Chance auf den Gewinn eines Gutscheins.

    Mehr
    Infos zum Studium aus erster Hand. Neben den Info-Vorträgen steht der persönliche Kontakt im Mittelpunkt.

    Auch 2014 lockt die Uni Würzburg wieder Studieninteressierte zu einem umfangreichen Informationstag. Am Dienstag, 11. März, gibt es beim Abituriententag interessante Vorträge zu den vielfältigen Studiengängen, Zugangsvoraussetzungen und beruflichen Perspektiven – nicht nur für Abiturienten.

    Mehr
    Cherry Biolabs aus Würzburg, Kategorie Life Sciences. Dr. Gernot Schuler und Dr. Thomas Bumm (v.l.).

    In der ersten Phase des Businessplan-Wettbewerbs Nordbayern 2014 waren zwei Teams von der Uni Würzburg erfolgreich. Sie haben sich mit spannenden Geschäftsideen durchgesetzt und wurden dafür vom Netzwerk Nordbayern mit einem Preis in Höhe von 500 Euro bedacht.

    Mehr

    Harald Lange ist Inhaber des Lehrstuhls für Sportwissenschaft an der Uni Würzburg und Leiter des Instituts für Fankultur. In einer regelmäßigen Kolumne im Internet schreibt er ab sofort über Fanthemen sowie den gesellschaftlichen und politischen Hintergrund des Sports.

    Mehr
    Per Navi durchs Oberstübchen: Das Fliegenhirn gliedert sich in zahllose Abschnitte, die hier in verschiedenen Farben dargestellt sind. (Abbildung aus Kei Ito, Kazunori Shinomiya & al., Neuron 2014)

    Ein internationales Biologenteam schlägt in der Zeitschrift „Neuron“ erstmals einheitliche Namen für die unterschiedlichen Regionen des Insektengehirns vor. Damit soll eine gemeinsame Basis für neurowissenschaftliche Forschungsprojekte entstehen.

    Mehr
    Enzyme regulieren die Zugänglichkeit unseres Erbmaterials. Dies führt zu Unterschieden im Muster der Genregulation in unseren Körperzellen. Epigenetik moduliert auf diese Weise kurzfristig die Anpassung an Lebensbedingungen. (Grafik: MCW/Franz Jakob)

    Ein Verbund von deutschen und französischen Wissenschaftlern erforscht die Rolle epigenetischer Veränderungen bei Alterskrankheiten. Das Konsortium mit dem Namen "Obelics" zur Erforschung der Epigenetik der Osteoporose wird von Würzburg aus koordiniert und erhält 1,5 Millionen Euro Förderung.

    Mehr
    Michael Sonnentag ist neuer Juraprofessor an der Universität Würzburg. (Foto: privat)

    Michael Sonnentag ist seit diesem Wintersemester Professor für Privatrecht an der Universität Würzburg. Er war über acht Jahre lang als Richter tätig und will die Lehre mit neuen praxisnahen Elementen bereichern.

    Mehr
    Ursprünglich hat sie Chemie, Englisch und Kunst für das Lehramt studiert; jetzt hat Silke Grafe den Lehrstuhl für Schulpädagogik inne. (Foto: privat)

    Silke Grafe ist neue Inhaberin des Lehrstuhls für Schulpädagogik. Ihr Hauptinteresse gilt der Medienpädagogik, der Unterrichtswissenschaft und der Lehrerprofessionalisierung. Mit der Hilfe von Videoaufzeichnungen will sie angehende Lehrer fit für den Beruf machen.

    Mehr
    Der Hormon- und Krebsexperte Martin Fassnacht ist neuer Professor in der Würzburger Universitätsmedizin. (Foto: privat)

    Martin Fassnacht ist in der Würzburger Universitätsmedizin kein Unbekannter. Er hat hier bereits große Teile seiner Laufbahn als Arzt und Forscher absolviert. Nun ist der Hormon- und Krebsexperte als Professor an die Medizinische Klinik I zurückgekehrt.

    Mehr
    Sie ist Diplom-Ingenieurin und weiß auch, wie man eine technische Zeichnung anfertigt. Jetzt will Jenny Weyhmüller Reboredo Knorpel im Bioreaktor züchten. (Foto: Gunnar Bartsch)

    Bevor neue Produkte in der Medizin zum Einsatz kommen, müssen sie häufig auch im Tierversuch getestet werden. Die Nachwuchswissenschaftlerin Jenny Weyhmüller Reboredo forscht am Lehrstuhl für Tissue Engineering und Regenerative Medizin an einer Technik, die diese Versuche ersetzen soll.

    Mehr

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring
    Sanderring
    Röntgenring
    Röntgenring
    Hubland Nord
    Hubland Nord
    Hubland Süd
    Hubland Süd
    Campus Medizin
    Campus Medizin