piwik-script

English Intern

    Archiv

    Die Präsidenten der Universitäten Tokyo und Würzburg, Makoto Gonokami und Alfred Forchel, mit dem unterschriebenen Partnerschaftsvertrag. (Foto: Universität Tokyo)

    Die Universitäten Tokyo und Würzburg haben ihre Partnerschaft um weitere fünf Jahre verlängert. Sie wollen ihre Forschungskooperationen ebenso ausweiten wie den Austausch von Wissenschaftlern und Studierenden.

    Mehr
    Die Informatikerin Kathrin Borchert von der Uni Würzburg hat für ihre Masterarbeit eine Auszeichnung bekommen. (Foto: Gunnar Bartsch)

    Fünf Absolventinnen der Ingenieurwissenschaften hat das bayerische Wissenschaftsministerium ausgezeichnet. Eine von ihnen ist die Würzburger Informatikerin Kathrin Borchert. In ihrer Masterarbeit hat sie untersucht, wie sich Empfehlungssysteme auf Crowdsourcing-Plattformen auswirken.

    Mehr
    Das Logo des Shanghai-Ranking

    Erneut rechnet das renommierte Shanghai-Ranking die Universität Würzburg zu den 200 besten Universitäten der Welt. In dieser Liga spielen insgesamt nur drei bayerische und dreizehn deutsche Universitäten mit.

    Mehr
    Ein Ausschnitt aus dem Universum, erzeugt von einer Computersimulation: Das Universum hat die Struktur von Fäden, die sich im Raum erstrecken und sich in hellen Flecken treffen. Diese Flecken sind Galaxienhaufen. Astronomische Beobachtungen haben gezeigt

    Davon träumt die Wissenschaft: An einem Computer zu simulieren, wie sich das Universum bis heute entwickelt hat. Forscher aus Würzburg und Heidelberg wollen dem Traum jetzt näher kommen: Sie haben Rechenzeit im Wert von knapp fünf Millionen Euro auf einem Supercomputer bewilligt bekommen.

    Mehr
    Xingyi Liu ist neuer Juniorprofessor für Wettbewerbspolitik am Volkswirtschaftlichen Institut der Universität Würzburg. (Foto: privat)

    Missbrauch von Marktmacht, Fusionen, Kartellpolitik: Um solche Themen geht es auf dem volkswirtschaftlichen Feld der Wettbewerbspolitik. Neuer Juniorprofessor auf diesem Gebiet ist Xingyi Liu, der von Toulouse nach Würzburg gewechselt ist.

    Mehr
    Bienen auf einer Wabe. (Foto: Helga R. Heilmann)

    Massive Sonnenwinde können Auswirkungen auf Sammelbienen haben. Dies ist ein neuer Erklärungsansatz für das weltweite Bienensterben, den eine deutsch-amerikanische Forschergruppe gefunden hat.

    Mehr