piwik-script

English Intern

    Archiv

    Jedes Röhrchen eine andere Substanz. Ob sich einige davon als Wirkstoff gegen das Coronavirus eignen, testen Wissenschaftler der JMU.

    Chemiker und Virologen der Universität Würzburg testen derzeit im großen Maßstab Substanzen, die das neue Coronavirus bekämpfen sollen. Einige von ihnen haben sich als überraschend wirksam erwiesen.

    Mehr
    Corona war schuld: Auf einmal mussten Lehrkräfte Kozepte für digitales Unterrichten entwickeln, damit sie ihre Schüler zu Hause mit aktuellem Stoff versorgen konnten.

    Seit dem 16. März waren in Bayern alle Schulen geschlossen; jetzt kehren die ersten Klassen zum Unterricht zurück. Die erzwungene Quarantäne hat auch ihre guten Seiten, findet Didaktikprofessor Thomas Trefzger.

    Mehr
    Neue Professuren für die Universität geben dem KI-Standort Würzburg zusätzlichen Schub.

    In einem Wettbewerb hat das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst weitere Professuren vergeben, die Forschung und Lehre zur Künstlichen Intelligenz an bayerischen Hochschulen verstärken. Drei davon gehen an die JMU.

    Mehr
    Each tube a different substance. JMU scientists are testing whether some of them are suitable as active ingredients against the coronavirus.

    Chemists and virologists at the University of Würzburg are currently conducting large-scale substance tests to discover potential treatments for Covid-19. Some of them have proved to be surprisingly effective.

    Mehr
    Symbolfoto für die Rubrik Personalia

    Hier lesen Sie Neuigkeiten aus dem Bereich Personal: Neueinstellungen, Dienstjubiläen, Forschungsfreisemester und mehr.

    Mehr

    Die Pressestelle der JMU ist bei Facebook, Instagram, Twitter und Youtube aktiv. Hier finden Sie Ansprechpersonen, Tipps und Tricks in Sachen Social Media und für die Gestaltung von Webseiten.

    Mehr
    Collage aus Europaflagge und Logo ZDEX

    Kleine und mittlere Unternehmen können ab sofort an der Universität Würzburg im Zentrum für digitales Experimentieren 4.0 den digitalen Wandel spielerisch angehen. Das Projekt wird mit zwei Millionen Euro gefördert.

    Mehr
    Im Zuge der Corona-Pandemie verändert sich nicht nur der Wortschatz. Auch die Aussprache mancher zuvor selten genutzter Wörter kann Probleme bereiten.

    Corona beschäftigt nicht nur Virologen, Mediziner und Politiker. Auch Sprachwissenschaftler interessieren sich dafür. Der Lehrstuhl für deutsche Sprachwissenschaft hat erste Befunde und Materialien veröffentlicht.

    Mehr
    Wenn im „Internet of Things“ immer mehr Geräte und Maschinen miteinander über das Internet kommunizieren, stellt dies hohe Anforderungen an Verfügbarkeit und den Schutz sensibler Daten.

    Kommunikationsnetze besser beherrschen und vor potenziellen Angriffen schützen, ohne die Privatsphäre von Nutzern zu verletzen: Daran arbeiten Informatiker der Universität Würzburg in einem neuen Forschungsprojekt.

    Mehr
    Eine Mehrheit der befragten Lehrkräfte steht dem zeitweisen Einbezug von anderen Sprachen als Deutsch im Grundschulunterricht positiv gegenüber

    Wenn Grundschulkinder nicht Deutsch als Erstsprache sprechen, sollte ihre nicht-deutsche Erstsprache Platz im Unterricht haben? Zwei Forscherinnen der Uni Würzburg haben bei Lehrkräften angefragt – mit recht eindeutigem Ergebnis.

    Mehr
    Präsentieren die Röntgen-Straßenbahn (v.l.): WVV-Geschäftsführer Thomas Schäfer, Unipräsident Alfred Forchel, Oberbürgermeister Christian Schuchardt und Bernd Karl, Bereichsleiter Mobilitätsdienstleistungen der WVV.

    In Würzburg ist eine Straßenbahn unterwegs, die auf das Röntgenjahr 2020 aufmerksam macht. Sie zeigt Bilder des berühmten Physikers Wilhelm Conrad Röntgen und einige Anwendungen seiner Strahlen.

    Mehr
    Markus Kuger lebt schon so lange in England, dass ihm Deutsche bisweilen zu seinem ausgezeichneten Deutsch gratulieren - auch wenn er einen leichten englischen Akzent habe.

    Markus Kuger hat der Uni Würzburg VWL studiert. Inzwischen analysiert er in Großbritannien Gefahren und Chancen des grenzüberschreitenden Handels für Unternehmen. Kein Wunder, dass er in Coronazeiten viel zu tun hat.

    Mehr
    "Die Erschaffung der Maske" - Aquarell von Giuseppe Veneziano

    Trotz Sicherheitsabstands: Die Corona-Pandemie verbindet Menschen. Sie müssen nur neue Wege finden, diese Verbundenheit im Alltag zu leben. Das sagt die Theologin Hildegund Keul im Interview mit der Wochenzeitung „Der Sonntag“.

    Mehr
    Bei Kindern und Eltern beliebt, bei seinen Mitarbeitern hoch angesehen: 21 Jahre lang hat Christian Speer die Klinik und Poliklinik für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums geleitet.

    Auf höchstem Niveau breit aufgestellt – in dieser Weise formte Professor Christian Speer in den vergangenen 21 Jahren die Pädiatrie am Uniklinikum Würzburg. Ende April ist er in den Ruhestand gegangen.

    Mehr
    Nach ihren ersten Online-Vorlesungen in der Mikrobiologie sind die Dozenten Oliver Kurzai (links) und Thien-Tri Lam sehr zufrieden mit der Mitarbeit ihrer Studierenden. (Foto: privat)

    Patientenfälle online aufbereiten, Untersuchungstechniken digital unterrichten und immer in Interaktion zu den Studierenden stehen: Mit diversen Onlineformaten stellen sich Medizindozenten den Herausforderungen im Digitalsemester.

    Mehr