piwik-script

English Intern

    Archiv

    MUS-IC-ON!

    03.12.2019

    Am Sonntag, 8. Dezember 2019, eröffnet die neue Sonderausstellung des Martin von Wagner Museums der Universität Würzburg „MUS-IC-ON! Klang der Antike“.

    Mehr
    Mit einem Kryptotrojaner werden Dateien verschlüsselt. In der Regel wird dann ein Lösegeld für diese Dateien verlangt.

    Im September wurden PCs der Uni Würzburg mit einem Kryptotrojaner infiziert, das Rechenzentrum konnte den Schaden jedoch in Grenzen halten. Was sollten Mitarbeitende der Uni im Umgang mit E-Mails verstärkt beachten?

    Mehr
    Mittels Stanzbiopsie gewonnene Hautproben von Patientinnen mit Fibromyalgie-Syndrom können eine normale Innervation aufweisen (links) oder die intraepidermale Nervenfaserdichte kann reduziert sein (Mitte). Im Vergleich rechts die Hautprobe einer gesunden Kontrollperson. Die Pfeile deuten auf intraepidermale Nervenfasern.

    Die Forschungsgruppe um Nurcan Üçeyler an der Neurologischen Klinik konnte zeigen, dass die Ausprägung der Beschwerden beim Fibromyalgie-Syndrom wohl mit dem Ausmaß der Schädigung der Hautnerven zusammenhängt.

    Mehr
    Julian Hornung, Sophie Prauser und Andreas Müller (von links) sind das Team hinter dem Gründungsprojekt Business Navigator an der Uni Würzburg.

    Objektive Handlungsempfehlungen statt Bauchgefühl: Der Business Navigator – das neuste Gründungsvorhaben an der Uni Würzburg – will mit einer Software genau das ermöglichen. Das Projekt wird auch von der Bundesregierung gefördert.

    Mehr
    Ingolf Steffan-Dewenter, Juliano Sarmento Cabral, Ludmilla Figueiredo und Jochen Krauß (v.l).

    Wenn Ökosysteme gestört werden, kann das ein Aussterben von Arten in Gang setzen. Für ihre Forschung auf diesem Gebiet erhält die Biologin Ludmilla Figueiredo einen Preis des Fachjournals Ecography.

    Mehr
    Bei der Verleihung des „Preises für gute Lehre“ (von links): Vizepräsidentin Ulrike Holzgrabe, Richard Pibernik, Carolin Wienrich, Bernd Sibler und Professor Roland Stein.

    Juniorprofessorin Carolin Wienrich und Professor Richard Pibernik von der Universität Würzburg wurden mit dem „Preis für gute Lehre an den staatlichen Universitäten in Bayern“ ausgezeichnet.

    Mehr
    Deutsche Unternehmen sind nur unzureichend auf das Sozialpunktesystem vorbereitet, das China 2020 einführen will. Dessen Chancen und Risiken erforscht ein neues Forschungsprojekt an der JMU.

    2020 will China sein umstrittenes Sozialpunktesystem einführen, das nicht nur Bürgerinnen und Bürger, sondern auch Unternehmen einbezieht. Die Konsequenzen für die deutsche Wirtschaft untersucht ein neues Forschungsprojekt.

    Mehr
    Enkaustik-Werke in „Durst nach Farbe“: Die Ausstellung im Universitätsklinikum zeigt farbenprächtige Gemälde auf Bienenwachsbasis.

    In einer Ausstellung an der Neurologischen Klinik des Uniklinikums Würzburg präsentiert die Künstlerin Krystyna Wanat vom 1. Dezember 2019 bis 21. Februar 2020 farbenprächtige Gemälde auf Bienenwachsbasis.

    Mehr
    Professor Detlef Hansen, aktueller Präsident der Deutsch-Iberischen Gesellschaft (DIG) und Professor Theodor Berchem, einst Gründungspräsident der DIG und Präsident der JMU, feierten das 50-jährige Bestehen der DIG.

    Bei ihrem Jubiläumsfest blickte die Deutsch-Iberische Gesellschaft Würzburg auf ihre lange Geschichte zurück. Schon seit ihrer Gründung 1969 hat sie ein besonderes enges Verhältnis zur Uni Würzburg.

    Mehr
    Der Autor Günter Huth liest in der Universitäsbibliothek aus seinem neusten Roman.

    Mörderisches Franken: Günter Huth liest aus seinem neuesten Krimi „Der Schoppenfetzer und die Krallen des Löwen“. Und nach dem Event haben die Besucher die Chance, weitere Kriminalfälle aus der Region zu entdecken.

    Mehr

    Künstler im Licht

    26.11.2019
    Drei Werke der Ausstellung „Künstler im Licht“ in der Uni am Sanderring.

    Eine neue Ausstellung in der Universität am Sanderring zeigt Bilder, die von Menschen mit Autismus geschaffen wurden. Die Werke sind bis 20. Dezember 2019 zu sehen.

    Mehr
    Wer noch nicht weiß, wohin es nach dem Studium gehen soll: Die Vorlesungsreihe "Perspektiven für Naturwissenschaftler" gibt Orientierung.

    Über Berufsfelder im naturwissenschaftlichen Bereich informiert eine neue Vortragsreihe des Career Centre. Sie wendet sich sowohl an Studienanfänger als auch Studierende, deren Universitätsabschluss in greifbare Nähe rückt.

    Mehr
    Hans-Günter Schmidt präsentierte Anna Stolz und Alfred Forchel wertvolle historische Stücke aus der Würzburger Universitätsbibliothek.

    Bei einem Besuch an der Uni Würzburg informierte sich Anna Stolz, Staatssekretärin im bayerischen Unterrichts- und Kultusministerium, über die Universitätsbibliothek und das MIND-Center.

    Mehr