piwik-script

English Intern

    Archiv

    Studierende vor dem Hauptgebäude der Universität Würzburg. Foto: Robert Emmerich

    An der Julius-Maximilians-Universität Würzburg haben sich zum Start des Sommersemesters 26.882 junge Frauen und Männer eingeschrieben, mehr als jemals zuvor. 601 davon sind Studienanfänger.

    Mehr

    Theater für nix

    05.04.2016
    Szenenbild aus „Die lustigen Weiber von Windsor“ mit (v.l.) Barbara Schöller, Christoph Stegemann und Silke Evers. (Foto: Falk von Traubenberg)

    Freier Eintritt für Erstsemester: Das gibt es auch in diesem Jahr im Mainfranken Theater Würzburg. Das Angebot gilt ab sofort bis zum 23. Juli. Auf dem Spielplan stehen unter dem Motto ANGSTfrei Oper, Operette, Ballett und Schauspiele.

    Mehr
    Beim Pressegespräch auf dem Campus Nord: Universitätsvizepräsidentin Barbara Sponholz (rechts) mit den PROMI-Doktoranden Christian Seyferth-Zapf und Marina Kretzschmar. (Foto: Robert Emmerich)

    Für Menschen mit Behinderung ist es oft schwierig, nach dem Studium einen akademischen Karriereweg einzuschlagen. Im Sinne der Inklusion hilft dabei an der Universität Würzburg seit 2013 das Projekt „PROMI – Promotion inklusive“. Zwei Promovierende sind jetzt neu dabei.

    Mehr

    Nach intensiver Diskussion und Beratung in diversen Gremien hat der Senat der Universität die „Grundsätze und Maßnahmen zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Studium, Forschung und Lehre“ verabschiedet. Ein vergleichbares Konzept gibt es auch für das Wissenschaft unterstützende Personal.

    Mehr
    Wie sieht der Mathematikunterricht der Zukunft aus? Darüber diskutieren aktuell Experten an der Uni Würzburg. (Fotocollage: Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik)

    Perspektiven der Mathematikdidaktik stehen im Zentrum einer internationalen Spring School, die derzeit an der Universität Würzburg läuft. Experten aus unterschiedlichen Bereichen und Ländern stellen dort zukünftige Trends des Mathematikunterrichts vor.

    Mehr
    Logo Kompass / Logo BMBF

    Die Universität Würzburg unterstützt beruflich qualifizierte Studierende mit individuellen Beratungs- und Betreuungsangeboten. Denn je länger die Schulzeit zurückliegt, desto wichtiger ist es, Lernstrategien bis zum erfolgreichen Studienabschluss weiter zu entwickeln.

    Mehr
    Schulklassen aus Aschaffenburg, Wiesentheid und Würzburg haben am Schülertag des Unterfränkischen Dialektinstituts teilgenommen.

    Dibbe, Kümmerli und Grumbern: Lebensmittel spielten beim 12. Schülertag des Unterfränkischen Dialektinstituts scheinbar eine wichtige Rolle. Dabei lautete das eigentliche Thema „Dialekt und Soziale Medien“. Knapp 130 Schüler waren der Einladung an die Uni gefolgt.

    Mehr

    Am Mittwoch, 13. April, startet die Vorlesungsreihe des Zentrums für Psychische Gesundheit „Vorbeugung und Behandlung häufiger psychischer Beschwerden“. Im Zentrum des Vortrags von Dr. Andreas Menke stehen Depressionen.

    Mehr

    „Hexenprozesse – Religion, Kultur und Recht gestern und heute“: So lautet das Thema einer vierteiligen Vortragsreihe, die in Kürze an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg stattfinden wird. Sie startet am kommenden Samstag, 9. April.

    Mehr

    An ausgewählten Beispielen der Weltliteratur die Kunst des Erzählens zu beschreiben: Das hat sich eine neue Ringvorlesung vorgenommen, die in diesem Sommersemester an der Universität Würzburg läuft. Sie startet am 12. April mit einem Vortrag über das epische Erzählen bei Homer und Herodot.

    Mehr

    Bei der letzten Ausgabe der Diskussionsreihe ANGSTfrei – kontrovers am Montag, 11. April, ist die Professorin Katharina Domschke Gast im Mainfranken Theater Würzburg. In ihrem Vortrag „Angst essen Seele auf – Wenn Angst zur Krankheit wird“ wird sie über Auslöser von Angsterkrankungen referieren.

    Mehr
    ^"Die NASA Space Apps Challenge ist ein Hackathon zur Raumfahrt und deren Einfluss auf die Menschheit", sagt Mitorganisator Holger Nießner. Der von der US-amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA ins Leben gerufene Wettbewerb kommt am 22. April 2016 nach W

    Die "NASA Space Apps Challenge" kommt am 22. April erstmals nach Bayern. Der Hackathon, ein zweieinhalbtägiger Lösungswettbewerb, will Begeisterung für die Raumfahrt wecken. Teilnehmen kann jeder, der sich für Raumfahrt interessiert: vom Studierenden bis zum Pensionär.

    Mehr
    Logo des Projekts Dariah-DE

    Für die Forschung in den Geistes- und Kulturwissenschaften entsteht derzeit eine digitale Infrastruktur. Die Uni Würzburg ist an diesem bundesweiten Projekt beteiligt. Es ist nun mit fünf Millionen Euro Fördergeld vom Bundesforschungsministerium in seine dritte Phase gestartet.

    Mehr