piwik-script

English Intern

    Archiv

    Sie stellten Lorenz Fries und sein Werk vor: Vorn Hannah Hein und Bürgermeister Adolf Bauer; hinten von links Verleger Adolf Wolz und die Herausgeber Ulrich Wagner, Stefan Petersen und Walter Ziegler. (Foto: Kerstin Schmeiser-Weiß, POW)

    Im 16. Jahrhundert war er ein einflussreicher Mann: Lorenz Fries diente gleich unter drei Würzburger Bischöfen als Sekretär, Archivar und Berater. Mit seinem Werk befasst sich ein neues Buch, das Historiker der Universität mitherausgegeben haben.

    Mehr
    Professor Christoph Conrad und seine Diplomandin Elisabeth Fliemann besprechen mit kirgisischen und tadschikischen Fachleuten Methoden zur Erstellung von Landkarten. (Foto: privat)

    In den trockenen Regionen Zentralasiens wollen mehrere Staaten ein länderübergreifendes Wassermanagement einrichten. Geographen der Universität Würzburg unterstützen sie dabei.

    Mehr
    Julius von Sachs, der Begründer der experimentellen Pflanzenphysiologie. (Bild: Wikimedia Commons)

    In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts machte er Würzburg zum „Mekka der Pflanzenphysiologen“: Julius von Sachs. Der Botaniker ist einer der Professoren, die im Ehrengrab der Universität Würzburg beigesetzt sind.

    Mehr
    Die unendlichen Weiten des Universums stellen die Wissenschaft noch immer vor Rätsel. (Foto: ESA)

    Nicht direkt sichtbar und trotzdem immer da: Die dunkle Materie des Universums fasziniert und stellt gleichermaßen vor Rätsel. Im nächsten Vortrag der Reihe „Physik am Samstag“ am 8. März geht Dominik Elsässer diesem Rätsel auf die Spur.

    Mehr

    Speziell ausgebildete Künstler bringen Schülern Unterrichtsstoff auf eine ganz besondere Art und Weise bei: Das ist das Prinzip der Unterrichtsmethode „Lernen durch die Künste“. Psychologen der Uni Würzburg haben jetzt den Erfolg dieser Methode untersucht – mit einem überraschenden Ergebnis.

    Mehr
    Die Zentralverwaltung mit roten Shirts, die Mathematik mit gelben: Impression vom Residenzlauf 2013. (Foto: Robert Emmerich)

    Beim Residenzlauf treten am Sonntag, 13. April, mehrere Teams aus der Uni an – zum Wettstreit um den Wanderpokal der Universität. Wer mitmachen will, kann sich noch bis 31. März anmelden.

    Mehr
    Gute-Laune-Musik für einen guten Zweck: Das Vokalensemble Voices tritt Ende März in der Neubaukirche auf. (Foto: Thomas Zehrer)

    Die Schlaganfall-Forschung an der Universität Würzburg soll von einem Konzert des Chors „Voices“ profitieren. Die Benefiz-Veranstaltung zu Gunsten der Hentschel-Stiftung „Kampf dem Schlaganfall“ findet am Sonntag, 30. März, in der Neubaukirche statt.

    Mehr
    Professor Bernd Klaiber bei seiner Abschiedsvorlesung am 7. Februar 2014. (Foto: Universitätsklinikum Würzburg)

    Ende März geht Professor Bernd Klaiber, Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, in den Ruhestand. Fast 27 Jahre lang hat er sich für die Ausbildung der Studierenden und die Zahnerhaltung bei seinen Patienten eingesetzt.

    Mehr

    Einer internationalen Forschergruppe ist es auf Initiative von Würzburger und Münchner Hormonforscher erstmals gelungen, Mutationen in einem Gen der Nebenniere als häufige Ursache für eine krankhaft gesteigerte Cortisolausschüttung auszumachen.

    Mehr
    Gretel Weiß, BWL-Alumna der Universität Würzburg. (Foto: Kai Bublitz)

    Gretel Weiß hat in Würzburg BWL studiert, heute gibt sie Fachzeitschriften für die Gastronomie heraus. Im Alumni-Interview beschreibt sie ihren Berufsweg – und verrät, wo sie in Frankfurt derzeit am liebsten isst.

    Mehr
    Beste Stimmung bei der Faschingsfeier im Gewölbekeller. (Fotos: Karl-Heinz Putz)

    Nonnen auf dem Männerklo, Teufel und Engel bei der Polonaise vereint – die närrische Zeit hat ihren Höhepunkt erreicht. Lustig war‘s auch beim Fasching der Uni-Verwaltung, die zum Feiern in den Keller gegangen war.

    Mehr