piwik-script

English Intern

    Archiv

    Für Führungskräfte aus Unternehmen bietet die Universität Würzburg im März das Weiterbildungsseminar „Managementmethoden“ an. Anmeldeschluss ist der 15. Februar.

    Mehr

    Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle hat der Öffentlichkeit den neuen Leitfaden „Profilbildung inklusive Schule“ vorgestellt. Verfasst wurde er von Hochschullehrern aus München und Würzburg.

    Mehr

    Die Internetpräsenz trägt entscheidend zum Erfolg eines Unternehmens bei. Wie effizient und messbar der Einsatz einer Online-Marketing-Strategie sein kann, erfahren Interessierte am Montag, 25. Februar, in einem kostenfreien Seminar.

    Mehr
    Ehemalige unterstützen heutige Studierende: Das ist das Prinzip des Mentoring-Programms der Uni Würzburg. Jetzt startet die neue Staffel. (Foto Krischan Brandl)

    Am 13. April startet die neue Mentoring-Staffel im Alumni-Netzwerk der Universität Würzburg. Ehemalige Studierende unterstützen dabei die Studierenden von heute. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

    Mehr
    An einer sterilen Sicherheitswerkbank werden aus Spenderhornhäuten qualitätsgesicherte Transplantate. (Foto Universitätsklinikum Würzburg)

    Mit einer neuen Struktur sorgt die Lions-Hornhautbank an der Augenklinik dafür, dass die Versorgung mit Hornhaut-Transplantaten verbessert wird. Das kann bei vielen Krankheiten eine Erblindung verhindern. Die Hornhautbank wurde großenteils vom Lions-Club Würzburg-West finanziert.

    Mehr

    Was sind die Ursachen häufiger psychischer Beschwerden wie Angst, Depression, Essstörungen oder Sucht und wie sieht ihre Behandlung aus? Welche Möglichkeiten der Vorbeugung gibt es? Auf Fragen wie diese gibt eine Vortragsreihe Antwort. Sie startet am Mittwoch, 20. Februar.

    Mehr
    Porträt von Friedrich Rückert. (Bild Universitätsbibliothek)

    Zum 225. Geburtstag Friedrich Rückerts zeigt die Universitätsbibliothek eine kleine Auswahl seiner Werke. Rückert (1788-1866) war Dichter, Übersetzer und einer der Begründer der Orientalistik in Deutschland.

    Mehr
    Marc Schmidt ist neuer Professor an der Uni Würzburg. Foto: privat

    Mit molekularen Vorgängen bei Allergien und Hauterkrankungen befasst sich der Biologe Marc Schmidt. Seit Oktober 2012 forscht er als Professor am Würzburger Universitätsklinikum; davor war er an der Universität Gießen tätig.

    Mehr
    Horst Schug (Mitte), Ehrenpräsident der Faschingsgilde KAB St. Josef Grombühl, bei der Ordenübergabe an Christoph Reiners. Oliver Jörg ist Zeuge des närrischen Geschehens. (Foto Universitätsklinikum Würzburg)

    Die Faschingsgilde KAB St. Josef Grombühl hat Christoph Reiners, dem Ärztlichen Direktor des Universitätsklinikums Würzburg, am Rosenmontag gleich drei ihrer Sessionsorden verliehen. Terminschwierigkeiten und Vergesslichkeit sind die Gründe für die Mehrfachehrung.

    Mehr

    Im Dienstwohnungsgebäude der Universität Würzburg im Theodor-Boveri-Weg am Hubland ist ab 1. April eine 4-Zimmer-Wohnung frei. Sie wird nur an Beschäftigte der Universität vergeben; Bewerbungsschluss ist der 15. Februar.

    Mehr

    Mittel & Wege: So heißt ein interdisziplinäres Symposium am Freitag, 22. Februar, in dem es um Arbeitsmethoden der Geisteswissenschaften geht. Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen.

    Mehr

    Nach sechs Jahren erfolgreicher Arbeit veranstaltet die DFG-Forschergruppe „Emotion und Verhalten: Reflektive und impulsive Prozesse“ Mitte Februar ein Abschlusssymposium. Interessierte Gäste der Universität Würzburg sind dabei willkommen.

    Mehr
    Gute Noten gab es für die Unibibliothek bei einer Umfrage unter ihren Nutzern. (Foto: Thorben Wengert / pixelio.de)

    Wie zufrieden sind die Nutzer mit ihrem Angebot? Das wollte die Universitätsbibliothek im vergangenen Jahr wissen. Mehr als 27.000 Menschen hat sie dazu einen Fragebogen geschickt. Jetzt sind die Antworten ausgewertet.

    Mehr
    Professor Dr. Wolfgang Riedel, Vizepräsident der Uni Würzburg und Vorstand des Zentrums für Lehrerbildung, ehrte bei der Akademischen Abschlussfeier am 31. Januar die fünf Prüfungsbesten (oben von links): Meike Roth, Sarah Finster, (unten von links)

    206 angehende Lehrerinnen und Lehrer wurden nach erfolgreich durchlaufenem Studium bei der Abschlussfeier für die Lehramtsabsolventen in der Neubaukirche geehrt. Die jeweils Prüfungsbesten erhielten besondere Auszeichnungen. Und kritische Worte gab es auch. Die galten aber Anderen.

    Mehr