piwik-script

English Intern

    Archiv

    Anfang September hat die Universität Würzburg die ersten Studierenden ihres neuen MBA-Studiengangs Purchasing & Supply Chain Management begrüßt. In den kommenden zwei Jahren werden die Teilnehmer neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit in Blockveranstaltungen auf ihren Abschluss vorbereitet.

    Mehr

    Wer Deutsch lernen will, sollte Vokabeln pauken, Texte lesen und viel sprechen. Aber auch mit Musik lässt sich eine Sprache lernen und lehren. Zu diesem Thema bietet das Zentrum für Sprachen im Oktober Workshops für ausländische Studierende und Dozenten an.

    Mehr

    Den wissenschaftlichen Nachwuchs im Kongo zu fördern: Das ist das Ziel des Exzellenzstipendienprogramms BEBUC. Jetzt war das Auswahlkomitee erneut im Ostkongo unterwegs, um Stipendiaten und neue Kandidaten zu begutachten. Vorangebracht wurden auch neue Projekte im Bereich der Infektionsforschung.

    Mehr
    Alfred Forchel (l.) im Interview mit Eberhard Schellenberger vom BR. (Foto: Georg Kaiser)

    In zwei Hallen präsentiert sich die Universität Würzburg auf der Mainfrankenmesse. Während sie in Halle 1 innovative Firmenausgründungen vorstellt, ist sie in Halle 12 auf der Bühne des BR jeden Tag mit Vorträgen und Präsentationen zu aktuellen Themen aus der Wissenschaft präsent.

    Mehr

    Würzburger Gymnasiasten erforschen die Kerne von Galaxien und das Leben der Honigbienen – und werden dabei von Wissenschaftlern der Uni betreut. Die Robert-Bosch-Stiftungen hat diese Projekte jetzt für den Preis „Schule trifft Wissenschaft“ nominiert. Der Gewinner erhält 50.000 Euro.

    Mehr

    Es ist eine Kontaktbörse der besonderen Art: die Kooperationsbörse Schule–Wissenschaft–Wirtschaft. Hier kommen Schüler, Lehrer und Wissenschaftler zusammen und stellen bereits bestehende Projekte vor oder planen neue. Am 10. Oktober findet die erste Ausgabe statt. Die Anmeldung ist noch möglich.

    Mehr

    Inklusion im Sport: Wie geht das? Mit dieser Frage beschäftigt sich Deutschlands auflagenstärkste Fachzeitschrift in der aktuellen Ausgabe. Redaktionell dafür verantwortlich waren Sportwissenschaftler der Unis Würzburg und Potsdam. Ihr Ziel: Praxisideen für die unterschiedlichsten Zwecke zu liefern.

    Mehr

    Bei Herzschrittmachern, bei der tiefen Hirnstimulation, bei Prothesen sind die Schnittstellen von Technik und Gewebe häufig kritische Punkte. An einer optimalen Integration dieser Schnittstellen arbeitet Jan Hansmann in den kommenden Jahren. Dafür ist er von Stuttgart nach Würzburg gewechselt.

    Mehr

    Er beschäftigt sich mit der Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts – mit einem Schwerpunkt auf einem noch nicht allzu oft vertretenen Fach: der Mediengeschichte. Seit Oktober ist Peter Hoeres neuer Professor für Neueste Geschichte an der Universität Würzburg.

    Mehr

    Großer Andrang herrscht beim Hochschulinformationstag in Würzburg. Für die Universität Würzburg ist die zweitägige Veranstaltung eine hervorragende Möglichkeit, ihr umfangreiches Studienangebot zu präsentieren; angehende Abiturienten können sich dort gezielt informieren.

    Mehr

    Die Mainfranken-Messe ist die wohl bekannteste Verbrauchermesse in der Region. Auf der Leistungsschau können sich die Besucher von den Produkten und Dienstleistungen der unterfränkischen Unternehmen überzeugen. Da darf die Universität Würzburg nicht fehlen.

    Mehr

    Die Würzburger Uniklinik und der Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs“ veranstalten auf der Mainfranken-Messe einen Benefizlauf für die Krebsforschung. 37 Marathon-Teams werden auf Laufbändern 1.556 Kilometer zurücklegen – eine Strecke, die der Entfernung zwischen der Würzburg und Dundee entspricht.

    Mehr

    Die Universität Würzburg und die Max-Planck-Gesellschaft veranstalten ein gemeinsames Symposium zum Thema "Concepts in Systems Immunology". Es findet am 2. und 3. Oktober im Rudolf-Virchow-Zentrum/Institut für Molekulare Infektionsbiologie statt und ist hochschuloffen.

    Mehr