piwik-script

English Intern

    Archiv

    Scheckübergabe in der IHK mit David Brandstätter, Sven Hötitzsch (Mitarbeiter von Eric Hilgendorf), Otto Kirchner, Eric Hilgendorf, Ralf Jahn, Alfred Forchel und Thomas Trenkle. (Foto: IHK)

    Mit 35.000 Euro unterstützt die Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt das neu geplante Kompetenzzentrum „Recht der Digitalisierung“ der Uni Würzburg. Es soll Mainfrankens Wirtschaft fit machen für die Herausforderungen der vierten industriellen Revolution.

    Mehr

    Wer sich für philosophische Fragestellungen rund um die ärztliche Praxis interessiert, sollte die Vorträge des Würzburger Philosophicums besuchen. Sie beschäftigen sich nicht nur mit medizinethischen Themen, sondern streifen auch Philosophiegeschichte, Anthropologie, Logik und Erkenntnistheoretie.

    Mehr

    Die meisten Menschen stimmen zu, dass Barmherzigkeit eine Tugend ist. Aber was genau verbirgt sich hinter dem Begriff? Ein Symposium an der Uni Würzburg widmet sich dem Thema aus unterschiedlichsten Perspektiven. Die Anmeldung ist bis 20. April möglich.

    Mehr

    Für seine Wintervortragsreihe 2016/17 sucht der Universitätsbund Referentinnen und Referenten, die mithelfen möchten, Wissen aus der Universität hinaus in die Region zu tragen.

    Mehr
    Christina Kehl (Foto: privat)

    Christina Kehl hat an der Universität Würzburg Jura studiert. Jetzt leitet sie in der Schweiz ihr eigenes Unternehmen und digitalisiert die Versicherungsbranche. Zum Unternehmer wird man ihrer Meinung nach geboren; das Studium ist zweitrangig.

    Mehr

    Der Familienservice der Universität bietet in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Bayern für Familie und Soziales am Mittwoch, 20. April, eine Informationsveranstaltung zum Thema „Elterngeld, Elterngeld Plus, Elternzeit, Landeserziehungsgeld“ an.

    Mehr

    Eine Einführung in die Psychoanalyse bietet die von Studierenden organisierte transdisziplinäre Vortragsreihe „Psychoanalyticum“. Die Bandbreite der Themen in diesem Sommersemester ist groß: Sie reicht von Homosexualität über Eheberatung bis zu Sexualstörungen. Start ist am Mittwoch, 20. April.

    Mehr
    Mittels Photoelektronenspektroskopie gewonnene Energiespektren (a) und Winkelverteilungen der Elektronen(b-d) geben erstmals Einblick in die Kopplung zwischen elektronischen Zuständen und Schwingungen (e) von Molekülen. (Grafik: Martin Graus)

    Physikern der Universität Würzburg ist es erstmals gelungen, Details der Elektronenhülle eines Moleküls abzubilden. Aus diesen können sie Informationen über die Moleküleigenschaften gewinnen und damit möglicherweise zur Entwicklung neuer Materialien beitragen.

    Mehr
    Illustration aus dem Gedichtbuch „Documenti d‘amore“ des Francesco da Barberino; Stich von Johann Friedrich Greuter. (Bild: Martin-von-Wagner-Museum)

    Erstmals erscheint ein wissenschaftlicher Katalog mit Werken der Greuter-Familie, einer Künstler- und Verlegerdynastie, die im 16. und 17. Jahrhundert in Straßburg, Augsburg, Lyon und Rom tätig war. Zu diesem Anlass finden ein Studientag und eine Ausstellung an der Uni Würzburg statt.

    Mehr

    Mit dem Projekt „HumanCare“ leistet die Universität Würzburg einen Beitrag zur humanitären Hilfe. Auch im Sommersemester 2016 gibt es die Möglichkeit, sich um Geflüchtete zu kümmern.

    Mehr

    Was, wenn selbstfahrende Autos im Verkehr in heikle Situationen geraten? Welche rechtlichen Fragen wirft das auf? Damit befasst sich die 4. Würzburger Tagung zum Technikrecht, für die man sich bis 22. Mai registrieren kann.

    Mehr
    Konzertbereit: Das Akademische Orchester der Uni Würzburg (Foto: Akademisches Orchester)

    Das Akademische Orchester der Universität Würzburg, ein studentisches Ensemble, gibt zum Auftakt des Sommersemesters 2016 zwei Konzerte. Der Eintritt ist jeweils frei.

    Mehr
    Logo der Würzburger Kinder-Uni

    Am Samstag, 23. April, findet die erste Kinder-Uni 2016 statt. Thema: „Was steckt in unserem Essen drin?“ Dozentin ist Professorin Leane Lehmann, Inhaberin des Lehrstuhls für Lebensmittelchemie.

    Mehr