piwik-script

English Intern
    einBLICK - Online-Magazin der Universität Würzburg

    Archiv von einBLICK, dem Online-Magazin der JMU

    Professor Winfried Weier (Foto: POW)

    Im Alter von 79 Jahren ist Anfang Oktober Professor Winfried Weier gestorben. Weier war von 1974 bis zu seiner Emeritierung 1999 Inhaber des Lehrstuhls für Christliche Philosophie an der Universität Würzburg.

    Mehr
    Nadja Dürr und Bad Kissingens Oberbürgermeister Kay Blankenburg eröffnen im Wildpark Klaushof den Baumlehrpfad, den die Würzburger Studentin konzipiert hat. (Foto: Robert Emmerich)

    Lehramtsstudierende der Uni Würzburg können im Wildpark Klaushof (Bad Kissingen) praxisnah mit Schulklassen arbeiten. Die Biologie-Didaktik weitet diese Kooperation jetzt aus – unter anderem wird eine Doktorandin die Führung zum Thema „Wildkatzen“ evaluieren.

    Mehr

    Das Universitätsklinikum Würzburg und die Stiftung „Kampf dem Schlaganfall“ laden am kommenden Samstag zu einem kostenlosen, öffentlichen Infotag über Ursachen, Vorbeugung und Therapie des Schlaganfalls ein. Experten präsentieren außerdem laienverständlich topaktuelle Forschungsergebnisse.

    Mehr

    Große Freude am Biozentrum der Universität Würzburg und am Deutschhaus-Gymnasium: Die Kooperation um das Bienenprojekt Hobos wurde mit dem renommierten Stencil-Preis ausgezeichnet. Ein Lehrer und zwei Schüler stellen das erfolgreiche Projekt im November in Bologna beim Stencil-Kongress vor.

    Mehr

    Sind Natur- und Geisteswissenschaften zwei Kulturen? Oder ist diese Abgrenzung „Schnee von gestern“? Um diese Frage drehen sich ab Donnerstag, 24. Oktober, die öffentlichen Residenz-Vorlesungen an der Uni Würzburg.

    Mehr
    Das Cover der neuen Ausgabe von Akademie Aktuell

    Wissenschaftler aus Würzburg und München untersuchen in einem großangelegten Forschungsprojekt den Einfluss der Werke des Astronomen und Astrologen Claudius Ptolemäus auf die Kultur seiner Zeit. Die Bayerische Akademie der Wissenschaften stellt das Projekt in ihrer aktuellen Zeitschrift vor.

    Mehr
    Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer: Dieses Motiv des spanischen Malers Francisco de Goya aus der Radierungsreihe „Caprichos“ (Nr. 43, 1798/99) ziert das Plakat der Ringvorlesung „Wahnsinn in Literatur und Künsten“.

    Literaten und Künstler sind seit jeher vom Phänomen „Wahnsinn“ fasziniert, und manche haben ihn sogar selbst erlebt. Um diesen Themenkomplex dreht sich ab Dienstag, 29. Oktober, eine Ringvorlesung an der Universität Würzburg.

    Mehr

    Die natur- und humanwissenschaftlichen Fakultäten der Uni bieten ihrem weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchs Mentoring-Programme an. Wer mehr darüber erfahren will: Info-Veranstaltungen gibt es am 22. Oktober und am 7. November.

    Mehr
    Fluoreszenz-Aufnahme einer Bakterien-Infektion im Muskel einer Maus. Bild: Kevin P. Francis, Caliper (Alameda, California, USA)

    Auf künstlichen Gelenken oder anderen Implantaten im Körper können sich gefährliche Bakterien ansiedeln. Forscher aus Würzburg und den Niederlanden haben eine Methode entwickelt, um solche Infektionen frühzeitig aufzuspüren.

    Mehr
    Unikanzler Uwe Klug, Raphaela Dietl, Manuel Metz, Isaak Droizen, Steffen Liebler von den s. Oliver Baskets, Carina Schäfer, Jens Rieß (62,2 cm), Lukas Worschech vom SFT und Olaf Hoos vom Sportzentrum. (Foto: SFT)

    Ihre Sprungkraft konnten die Besucher am Stand der Uni auf der Mainfrankenmesse testen. Fünf Gewinner bekamen am Ende Preise überreicht.

    Mehr
    Mit der astronomischen Decke im Hathor-Tempel von Dendera (Ägypten) beschäftigt sich der erste Vortrag der Ringvorlesung „Astrologie & Astronomie im Altertum“. Hier ist ein Ausschnitt der Decke zu sehen. (Foto: Christian Leitz).

    Den Blick in den Himmel richtet das Würzburger Altertumswissenschaftliche Zentrum in diesem Semester in seiner Ringvorlesung. „Astrologie und Astronomie im Altertum“ lautet das gemeinsame Thema der öffentlichen Vorträge.

    Mehr
    Das Stifterehepaar Robert und Margret Krick mit den Professoren Helge Hebestreit und Christian Speer von der Universitäts-Kinderklinik Würzburg. (Foto: Kinderklinik).

    Stolze Summe für die Betreuung von Neugeborenen mit Atemstörungen und von Mukoviszidose-Patienten: Das Ehepaar Robert und Margret Krick spendet der Universitäts-Kinderklinik 20.000 Euro.

    Mehr
    Das Innovations- und Gründerzentrum in Würzburg. (Foto: IGZ)

    Das neue Veranstaltungsprogramm des Innovations- und Gründerzentrums Würzburg für das Wintersemester 2013/14 ist erschienen. Technologieorientierte Unternehmensgründer finden darin viele praxisnahe Qualifikationsangebote.

    Mehr
    Jürgen Seibel arbeitet mit Enzymen, die normalen Haushaltszucker umsetzen können. Diese Enzyme verändert er so, dass sie ganz spezielle Zuckermoleküle synthetisieren. (Foto: Günther Gumhold / pixelio.de)

    Als Medikament, in der Nahrung, in Kosmetika: Zuckerverbindungen spielen an vielen Stellen eine entscheidende Rolle. In einem neuen europaweiten Forschungsverbund arbeiten Wissenschaftler an Methoden, diese Verbindungen hocheffizient herzustellen. Mit dabei ist der Würzburger Chemiker Jürgen Seibel.

    Mehr

    Experten beantworten Fragen zum Lungenkrebs und geben hilfreiche Tipps zum Umgang mit der Erkrankung: Das ist das Prinzip der „Aktion Rückenwind“. Am Mittwoch sind alle Betroffene und ihre Angehörige in das Museum im Kulturspeicher eingeladen. Dort bekommen sie Informationen aus erster Hand.

    Mehr

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin