piwik-script

English Intern
    einBLICK - Online-Magazin der Universität Würzburg

    Archiv von einBLICK, dem Online-Magazin der JMU

    Karl Ludwig von Urlichs im Jahr 1850. (Bild: Wikimedia Commons)

    Vor 200 Jahren wurde Karl Ludwig von Urlichs geboren, der Begründer der Würzburger Klassischen Archäologie. Das Universitätsmuseum verdankt ihm zudem den Erwerb einer bedeutenden Vasensammlung. Ihm zu Ehren findet am Dienstag, 12. November, eine öffentliche Geburtstagsfeier statt.

    Mehr
    Damian Dombrowski und die Neuerwerbung der Gemäldegalerie: „Der Raub der Sabinerinnen“ von Johann Christoph Fesel. (Foto: Gunnar Bartsch)

    Er war Würzburgs letzter Hofmaler; in der Sammlung des Martin-von-Wagner-Museums hatte er bislang gefehlt. Jetzt konnte die Lücke geschlossen werden. Allerdings ist der Ankauf von Johann Christoph Fesels Werk „Der Raub der Sabinerinnen“ noch nicht ganz finanziert. Spender sind deshalb willkommen.

    Mehr
    Richard Wagner, Porträt und Signatur

    Richard Wagners Schriften stehen am 14. und 15. November im Mittelpunkt eines Festakts und eines Symposiums an der Uni Würzburg. Die öffentlichen Veranstaltungen markieren den Start eines umfangreichen Forschungsprojekts: der Edition einer historisch-kritischen Gesamtausgabe dieser Schriften.

    Mehr
    Der neue Senat der Universität Würzburg mit seinem Vorsitzenden Gerhard Bringmann (rechts) und dessen Stellvertreter Hans-Joachim Lauth (links). Auf dem Bild fehlt die Studentin Jana Englmeier. (Foto: Robert Emmerich)

    Der Senat der Universität ist am 22. Oktober zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Dabei wurde auch ein neuer Vorsitzender gewählt.

    Mehr
    Topologischer Isolator: In einer Schicht aus Zinn trennen sich Elektronen von ganz allein nach der Ausrichtung ihres Spins, der im Bild durch Pfeile symbolisiert ist. (Grafik: Markus R. Scholz / Arjun Kartha – http://arjunkarthaphotography.com)

    Weltweit wird intensiv an einem Material geforscht, das eine Revolution in der Datenverarbeitung verspricht. Physiker haben es jetzt erstmals aus einem ganz einfachen Baustoff hergestellt. Die Fachwelt ist verblüfft.

    Mehr
    David Brandstätter, Dieter Schneider und Thomas Trenkle (von links) vom Universitätsbund mit Univizepräsidentin Barbara Sponholz. (Foto: Robert Emmerich)

    Gute Nachrichten vom Universitätsbund Würzburg: Er kann ab 2014 neue Förderpreise für Wissenschaft und Forschung vergeben. Großzügige Stifter haben das möglich gemacht.

    Mehr

    Renommierte Experten zum Thema Hirntumor stellen am Samstag, 9. November, bewährte und innovative Therapiekonzepte in Würzburg vor. Von 9.30 bis 18.30 Uhr lädt die Deutsche Hirntumorhilfe interessierte Patienten, Angehörige und Ärzte an die Julius-Maximilians-Universität in Würzburg ein.

    Mehr

    Im Rahmen des Arzt-Patienten-Seminars "Schlaganfall" haben das Uniklinikum Würzburg und die Stiftung "Kampf dem Schlaganfall" vergangenen Samstag den diesjährigen Hentschel-Preis vergeben. Die Auszeichnung geht an Biochemiker Carsten Deppermann.

    Mehr
    Die Professoren Andreas Buck und Hermann Einsele sowie Privatdozent Stefan Mielke. Sie sind nur drei von fast 30 Krebsexperten, die beim Patienten- und Angehörigen-Forum am 2. November ihr Wissen einbringen. (Foto: Universitätsklinikum)

    Die Krebsexperten des Universitätsklinikums laden am Samstag, 2. November, zu einem öffentlichen Info-Forum ein. In kleinen Gruppen sollen Neuigkeiten über einzelne Tumortypen präsentiert werden – ganz nah an den Sorgen, Erfahrungen und Fragen der Patienten.

    Mehr
    Professor Michael Erler (Foto: privat)

    Zum 60. Geburtstag von Professor Michael Erler findet vom 31. Oktober bis 2. November an der Uni Würzburg eine Tagung statt, die sich mit rhetorischen Strategien und Strukturen in der philosophischen Literatur befasst. Erler hat in Würzburg den Lehrstuhl für Gräzistik inne.

    Mehr

    Eine Stadtexkursion für Promovierende der Geisteswissenschaften befasst sich mit dem mittelalterlichen Würzburg. Die Exkursion findet am Samstag, 9. November, statt.

    Mehr
    Raúl Krauthausen, Mitgründer der „Sozialhelden“. (Foto: Sozialhelden)

    Die Gruppe „Sozialhelden“ aus Berlin macht mit ungewöhnlichen Ideen rund ums Thema Inklusion auf sich aufmerksam. Ihr Mitgründer Raúl Krauthausen kommt am Mittwoch, 6. November, zu einer Diskussion an die Uni Würzburg.

    Mehr
    Heinz Reinders, Bildungsforscher an der Uni und Jugendleiter beim SC Heuchelhof. (Foto: Gunnar Bartsch)

    M4all – Migranten-Mädchen machen mit im Alltagssport: Das Projekt des SC Heuchelhof hat den diesjährigen Integrationspreis der Regierung von Unterfranken erhalten. Daran beteiligt sind auch Bildungsforscher und Sportwissenschaftler der Universität Würzburg.

    Mehr
    Szene aus dem BR-alpha-Film über die Uni Würzburg: Studentin Svenja Perl im Nanotechniklabor. (Quelle: BR alpha)

    Einblicke ins Nanotechniklabor, ein Besuch in der Unibibliothek und viele weitere Impressionen von Universität und Stadt Würzburg: Der Fernsehsender BR-alpha hat ein neues Porträt der Uni ins Netz gestellt.

    Mehr

    Mitte des Jahres schafften es die beiden Würzburger Studentinnen Julia Gronauer und Johanna Steigerwald, sich jeweils ein Stipendium zu sichern. Nach der Premiere des von der Deutschen Telekom Stiftung ausgelobten Programms werden 2014 wieder bis zu 25 Plätze bundesweit vergeben.

    Mehr

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin