piwik-script

English Intern

    Archiv

    Forschen in Japan

    24.01.2017

    Wer sich für Forschungskooperationen und den Austausch mit Japan interessiert: Am Dienstag, 31. Januar, findet hierzu eine Info-Veranstaltung an der Uni statt.

    Mehr
    Professor Hubertus Riedmiller leitete 19 Jahre lang die Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie des Uniklinikums Würzburg.

    Zum Jahreswechsel 2016/2017 ist Professor Hubertus Riedmiller in Pension gegangen. Der Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie gilt als international anerkannter Experte – speziell bei anspruchsvollen chirurgischen Eingriffen.

    Mehr
    Hubert Kübler, der neue Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie des Uniklinikums Würzburg. (Foto: Barbara Knievel/UKW)

    Professor Hubert Kübler ist der neue Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie. Der Experte für operative und medikamentöse Tumortherapie will die bestehenden Spezialgebiete um zusätzliche Kompetenzen erweitern.

    Mehr

    Frauen und Altersvorsorge: Dieses Thema steht im Mittelpunkt eines Vortrags am 1. Februar im Biozentrum. Dozentin ist die Finanzexpertin, Autorin und Kolumnistin Helma Sick.

    Mehr
    Drei junge Leute aus anderen Ländern zieren das Titelbild der neuen Würzburg-Broschüre. (Bild: Stadt Würzburg)

    Eine lebendige, junge Stadt mit kurzen Wegen, voller Kultur und Lebensart: Die neue englischsprachige Broschüre „Würzburg says Welcome!“ bewirbt jetzt im neuen Design die Vorzüge Würzburgs.

    Mehr
    Der im Franken-Design (rot-weiß) gestaltete Roboter der „X-Rays“ holt Futter aus einem Automaten (der weiße Turm rechts im Bild) ab. (Foto: Martin Hennecke)

    Einen Roboter bauen, der Tiere mit Futter versorgt und andere Aufgaben erledigt: Ein Würzburger Schülerteam hat sich dieser Herausforderung gestellt und in einem Wettbewerb gewonnen.

    Mehr

    Mit seinen psychiatrischen Gutachten hat Klaus Foerster bereits spektakuläre Fälle gelöst. Jetzt spricht der emeritierte Tübinger Professor für forensische Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Würzburg.

    Mehr
    Sphingolipid-Moleküle unter dem Mikroskop.

    Seit drei Jahren befasst sich die Forschergruppe „Sphingolipide“ mit Vorgängen bei Infektionen. Dabei hat sie gute Ergebnisse erzielt, so dass sie nun 2,9 Millionen Euro bekommt, um ihre Arbeit fortzusetzen.

    Mehr
    Schalke-Fans im Stadion (Foto: Bredehorn Jens / pixelio.de)

    Das Verhältnis von Fußball-Fans und Polizei stand im Mittelpunkt eines deutschlandweiten Forschungsprojekts, an dem Sportwissenschaftler der Uni Würzburg beteiligt waren. Jetzt haben die Beteiligten ihre Ergebnisse präsentiert.

    Mehr
    Festredner Professor Karsten Danzmann. (Foto: Andreas Klein)

    Sechs herausragende Nachwuchswissenschaftler hat die Fakultät für Physik und Astronomie auf ihrer Akademischen Feier geehrt. In dem Festvortrag standen Gravitationswellen im Mittelpunkt.

    Mehr
    Dekan Matthias Frosch (links) überreicht den Lehrpreis an Katharina Domschke, Marcel Romanos und Jürgen Deckert. (Foto: Patrick Geißler)

    Ein Team vom Zentrum für psychische Gesundheit wurde für seine gute Lehre ausgezeichnet: Es erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Albert-Kölliker-Lehrpreis der Medizinischen Fakultät.

    Mehr
    Stefan Bürger, Professor für Kunstgeschichte. (Foto: privat)

    Es passiert nicht jeden Tag, dass ein Kunsthistoriker einen Ingenieurbaupreis bekommt. Über eine solche Auszeichnung kann sich Professor Stefan Bürger von der Universität Würzburg freuen.

    Mehr
    Der DZHI-Forschungsneubau „Am Schwarzenberg“ auf dem Gelände des Universitätsklinikums. (Abbildung: Nickl & Partner Architekten AG)

    Das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz (DZHI) hat am 13. Januar mit einem Festakt die Inbetriebnahme seines Neubaus gefeiert. Rund 5.500 Quadratmeter stehen dort zur Verfügung für Forschung und eine bestmögliche Versorgung von Herzschwächepatienten.

    Mehr