piwik-script

English Intern

    Archiv

    Das Cover des neuen Bildbandes. (Foto: AWZ)

    Hermann von Helmholtz steht im Mittelpunkt einer Ausstellung, die momentan am Adolf-Würth-Zentrum für Geschichte der Psychologie an der Universität Würzburg zu sehen ist. Jetzt ist begleitend dazu ein Buch über das Leben des herausragenden Wissenschaftlers erschienen.

    Mehr
    Die kleinen Chemiker warten gespannt auf die Vorlesung. (Foto: Robert Emmerich)

    Können Chemiker zaubern? Dieser Frage gingen rund 500 Kinder in der Kindergartenvorlesung der Universität Würzburg nach. Mit spannenden Experimenten entführte Zauber-Chemiker Andreas Oechsner die kleinen Studenten in die Wunderwelt der Chemie.

    Mehr
    Mit Dialekt und Lyrik befassen sich die Schüler beim diesjährigen Schülertag. Hier ein Foto eines früheren Wettbewerbs. (Foto: UDI)

    Dialekt und Lyrik: Unter diesem Motto steht der Schülertag, den das Unterfränkische Dialektinstitut der Universität Würzburg am Donnerstag, 27. März, veranstaltet. Die Dialektforscher können damit ein kleines Jubiläum feiern: Der Schülertag findet in diesem Jahr das zehnte Mal statt.

    Mehr

    Ab sofort können Eltern ihre Kinder in den Osterferien für die Zeit vom 14. bis 17. April und 22. bis 25. April für eine Betreuung durch den Familienservice der Uni anmelden. Dies geht am einfachsten über die Homepage des Familienservice.

    Mehr
    Viel Platz für Kinder von Universitätsangehörigen bietet das neu eröffnete Campus-Kinderhaus. Jetzt wird es feierlich eröffnet. (Foto: Staatliches Bauamt)

    Am Freitag, 28. März, wird das Kinderhaus auf dem Campus Hubland Nord eingeweiht. Mitglieder der Universität, aber auch alle anderen Interessierten sind dazu eingeladen, das neue Gebäude in Augenschein zu nehmen.

    Mehr

    Mit einer der angesehensten Universitäten der Welt, der Universität Groningen, besteht ab sofort ein fakultätsübergreifendes Austauschabkommen für Geisteswissenschaftler. Würzburger Studierende, die sich für einen Aufenthalt in der niederländischen Stadt entscheiden, erhalten Fördergelder.

    Mehr
    Die preisgekrönte Forscherin Susanne Koch vor dem Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC in Würzburg. (Foto: Julia Dreßen)

    Biologisch abbaubare Lebensmittelverpackungen sind zwar vorteilhaft für die Umwelt, schützen aber ihren Inhalt meist nicht gut genug. Wie sich das ändern lässt, zeigt Susanne Koch in ihrer Masterarbeit.

    Mehr
    Glückliche Absolventen: 45 Studierende der Rechtswissenschaft bekamen bei der Examensfeier in der Neubaukirche die Zeugnisse überreicht. (Foto: Juristische Fakultät)

    Bei der Examensfeier der Juristischen Fakultät gab es zwei Preise für herausragende Leistungen. Ausgezeichnet wurden Jan Martin Lellek und Franziska Knatz.

    Mehr
    Der Würzburger Mediziner Michael Hudecek arbeitet an neuen Immuntherapien gegen Krebs und andere Krankheiten. (Foto: Robert Emmerich)

    Sein Konzept für neue Immuntherapien überzeugt auf ganzer Linie. Dafür wurde der Mediziner Michael Hudecek (33) ins Junge Kolleg der Bayerischen Akademie der Wissenschaften berufen. Ihm wurde damit eine der höchsten akademischen Auszeichnungen in Bayern zuteil.

    Mehr
    Ein Ausschnitt aus dem Codex Leningradensis (Neh 6,16b-7,25) mit sehr vielen Personennamen. Diese mittelalterliche Abschrift althebräischer Bibeltexte gehört zu den masoretischen Schriften und wird Teil der neuen Datenbank sein.

    Simon, Rahel, Lea: Viele Eltern geben ihren Kindern biblische Namen. Für deren Herkunft interessieren sich Wissenschaftler aus Würzburg, Heidelberg und München: Sie bauen derzeit eine Datenbank für biblisch-hebräische Personennamen auf.

    Mehr
    Isabel Karremann

    Isabel Karremann ist neue Professorin in der Anglistik der Universität Würzburg. In einem soeben gestarteten Forschungsprojekt untersucht sie unter anderem Shakespeares Rolle bei der Entwicklung einer Idee von Europa und einer europäischen Gemeinschaft.

    Mehr
    Für eine groß angelegte Impfaktion, wie hier gegen Masern, werden gewaltige Mengen von Impfstoffen benötigt. Was bei deren Einkauf zu beachten ist, erforschen Wissenschaftler der Uni Würzburg. (Foto: WHO)

    Hilfsorganisationen treten heutzutage häufig als Einkäufer in großem Stil auf – für Medikamente, Impfstoffe oder andere medizinische Produkte. Die Entscheidung über die richtige Einkaufsstrategie ist jedoch riskant. Wissenschaftler der Uni Würzburg wollen ihnen dafür geeignete Instrumente liefern.

    Mehr
    Alleine Lesen geht auch, macht aber weniger Spaß. Daher: Es werden für die Zwergenstube noch Mitleser gesucht. (Foto: Familienservice der Uni Würzburg)

    Während an der Universität Würzburg studierende oder arbeitende Eltern in Hörsälen und Büros ihre Zeit verbringen, will der Nachwuchs dennoch gut betreut werden. Eine Möglichkeit für Kinder zwischen zwei Monaten und drei Jahren bietet die Zwergenstube der Uni. Es sind noch Plätze zum Sommer frei.

    Mehr

    Rückblick auf 2013

    11.03.2014
    Das Titelbild des RückBLICK-Hefts für 2013. (Gestaltung: Katja Herrmann, Schleunungdruck)

    Erstmals mehr als 27.000 Studierende, die Eröffnung der Campusbrücke, ein Fest zum fünften Geburtstag des Alumni-Büros: Das sind nur einige Höhepunkte aus dem Uni-Leben des vergangenen Jahres. Dokumentiert sind sie in RückBLICK, dem Jahresheft für 2013.

    Mehr