piwik-script

English Intern

    Archiv

    Josef Martin war der erste Rektor der Universität Würzburg nach dem Zweiten Weltkrieg.

    Josef Martin war nach 1945 der erste Rektor der Uni Würzburg. Ihm ist es zu verdanken, dass die Universität nach dem Krieg schnell wieder aufleben konnte. Das Universitätsarchiv präsentiert seine Biografie.

    Mehr
    Christina Rothenhäusler und Thomas Schmidt bei einem Besuch im Mazzu-Tempel in in Meizhou Dao, einer kleinen Insel zwischen China und Taiwan. Dort ist die Heimat der Göttin Mazzu, Schutzgöttin der Seefahrer und Fischer.

    Würzburg - England - Österreich - China: Diesen Weg haben die Alumni Christina Rothenhäusler und Thomas Schmidt absolviert. Vom Leben dort sind sie begeistert, auch wenn der Alltag nicht immer einfach ist.

    Mehr
     Dr. Claudia Löffler informiert über den Umgang mit Spätfolgen nach überstandener Krebserkrankung.

    Bei einem Vortrag des Comprehensive Cancer Centers Mainfranken am Mittwoch, 11. September, geht es um mögliche Spätfolgen nach Krebserkrankungen und um Wege aus diesen Belastungen.

    Mehr
    Das Logo des jetzt gestarteten Projekts.

    Für viele Menschen mit krankhaftem Übergewicht ist sie die letzte Hilfe: eine operative Magenverkleinerung. Ein neues Projekt soll jetzt die Nachsorge verbessern. Die medizinische Leitung hat die Würzburger Uniklinik.

    Mehr
    Eine Plattform zum Austausch und zur Vernetzung für alle, die sich wissenschaftlich mit dem Thema „Gender“ beschäftigen: Das ist das Genderforum der JMU.

    Auch in diesem Jahr veranstalten die Fakultät für Biologie und das Genderforum der Universität Würzburg Anfang Oktober eine Summer School zum Thema Genderforschung. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

    Mehr
    Professorin Claudia Künzer (2.v.r.) mit der ersten Generation des Würzburger Masterstudiengangs EAGLE (Earth Observation and Geoanalyses for the Living Environment).

    Claudia Künzer ist neue Professorin am Lehrstuhl für Fernerkundung. Sie leitet ebenfalls die Abteilung „Dynamik der Landoberfläche“ am Erdbeobachtungszentrum des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt.

    Mehr
    Das Pflegeteam der Isotopenstation M63 in der Würzburger Nuklearmedizin.

    „Strahlen für Ihre Gesundheit“ ist das Motto eines Informationstags der Nuklearmedizin in der Uniklinik Würzburg. Neben Vorträgen wird bei Führungen die Isotopenstation vorgestellt. Außerdem gibt es kostenlose Gesundheitschecks.

    Mehr
    Die Referentinnen und Referenten des 2. Informationsabends zur Endometriose (von links): Achim Wöckel, Anastasia Altides und Ralf Joukhadar

    Wenn unklare Unterbauchschmerzen einen Namen bekommen: Am 23. September veranstaltet die Frauenklinik des Uniklinikums Würzburg einen kostenlosen Informationsabend über Ursachen, Symptome und Behandlung von Endometriose.

    Mehr
    Vertreterinnen und Vertreter der bayerischen Hochschulen, die das Memorandum of Understanding zum Thema Nachhaltigkeit bereits unterzeichnet haben.

    Hochschulen im Rahmen des „Netzwerk Hochschule und Nachhaltigkeit Bayern“ haben sich auf ein Memorandum of Understanding geeinigt. Die Universität Würzburg gehörte dabei zu den ersten Unterzeichnerinnen.

    Mehr
    Viele Bücher aus dem Bestand der Unibibliothek sind in einem beklagenswerten Zustand. Eine Patenaktion des Alumni-Vereins hat einige von ihnen gerettet.

    Wertvolle Bücher der Universitätsbibliothek vor dem Verfall zu retten: Das war das Ziel eines Fundraising-Projekts des Alumni-Vereins. 40 Werke konnten dank dieser Hilfe saniert werden.

    Mehr
    Sarah Kittel-Schneider ist neue Professorin für Entwicklungspsychiatrie in Würzburg.

    Sarah Kittel-Schneider ist Professorin für Entwicklungspsychiatrie. Sie erforscht affektive Erkrankungen beim Übertritt zum Erwachsenenalter und psychische Krankheiten von Eltern in Schwangerschaft und Stillzeit.

    Mehr
    In den vergangenen zehn Jahren hat das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz Würzburg fast 200 Herzinsuffizienz-Pflegekräfte ausgebildet.

    Pilotprojekt am Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz: Eine spezialisierte Pflegekraft betreut Herzschwäche-Patienten auch nach dem Krankenhausaufenthalt. Die Deutsche Stiftung für chronisch Kranke fördert das Projekt.

    Mehr
    Insgesamt elf Buchen mussten in diesem Sommer im Botanischen Garten gefällt werden.

    Die Klimaerwärmung trifft auch den Botanischen Garten der Universität Würzburg. Während die Buchen unter Hitze und Trockenheit leiden, profitieren andere Bereiche von den veränderten Bedingungen.

    Mehr
    Holten sich den Pokal bei Universitätspräsident Alfred Forchel ab (von links): Daniel Grabarczyk, Stefan Peißert, Lars Schönemann, Barbara Orth, Julia Haubenreißer und Ngoc Truongvan.

    Diesen Lauftalenten kann offenbar niemand Paroli bieten: Das Rudolf-Virchow-Zentrum darf schon zum zweiten Mal den Wanderpokal behalten, der an die besten Uni-Teams des Würzburger Residenzlaufs vergeben wird.

    Mehr

    Im Juni 2010 fiel an der Universität Würzburg der Startschuss für die Entwicklung eines neuen Campus-Management-Systems. Exakt 3.333 Tage später ging WueStudy in Betrieb.

    Mehr