Fakultät für Biologie - Fachdidaktik Biologie

    Biberlehrpfad im Wild-Park Klaushof - Didaktische Konzeption des Lehrpfadabschnittes "Das ist der Biber" auf drei Ebenen

    Autor: Sophia Lipp

    Betreuer: Dr. Thomas Heyne

    Thema und Zielsetzung

    Das Thema der Arbeit befasst sich mit der Konzeption eines Lehrpfadabschnittes des Biberlehrpfads im Wild-Park Klaushof. Die Wissensvermittlung soll dabei interaktiv auf drei Ebenen stattfinden. Orientiert am didaktischen Leitfaden soll der Lehrpfad vor allem den Prinzipien der originalen Naturbegegnung und der Handlungsorientierung, im Sinne einer ganzheitlichen und nachhaltigen Umwelterziehung, gerecht werden. Ziel der Arbeit ist es, die theoretische Ausarbeitung des Lehrpfadabschnittes Das ist der Biber auf drei Ebenen einer didaktischen Analyse zu unterziehen und anhand einschlägiger Fachliteratur zu untermauern.

    Fachwissenschaftlicher Teil

    Der erste Teil der Zulassungsarbeit klärt das Sachwissen im Hinblick auf die Biologie des Bibers. Dabei werden sowohl die systematische Zuordnung des europäischen Bibers, als auch die Morphologie und Angepasstheit sowie das Sozialverhalten und die Jungtieraufzucht thematisiert. Das fachliche Wissen, auf welchem die restliche Arbeit aufbaut, wird somit vorentlastet.

    Fachdidaktischer Teil

    Im fachdidaktischen Teil wird das vergleichende Betrachten als naturwissenschaftliche Erkenntnismethode herausgegriffen. Die theoretischen Grundlagen des vergleichenden Betrachtens werden, basierend auf einschlägiger Literatur der Fachdidaktik Biologe, dargestellt. Des Weiteren erfolgt eine didaktische Analyse der drei Ebenen des Abschnittes Das ist der Biber hinsichtlich der Verwirklichung des vergleichenden Betrachtens.

    Methodischer Teil

    Der methodische Teil thematisiert zunächst das didaktische Gesamtkonzept Lehrpfades und geht daraufhin auf den Lehrpfadabschnitt ein. Dabei werden die Lehrplanrelevanz für das Bayerische Gymnasium sowie die im Abschnitt zu erarbeitenden Lernziele dargestellt. Daraufhin erfolgt eine umfangreiche didaktische Analyse der drei Ebenen in Bezug auf die verwirklichten Prinzipien des Biologieunterrichts.

    Fazit und Ausblick

    Der Schlussteil widmet sich einer Zusammenfassung der Erkenntnisse: Zahlreiche Prinzipien erfolgreichen Biologieunterrichts finden im Lehrpfadabschnitt Verwirklichung. Somit wird er als didaktisch wertvoll erachtet. Der Biberlehrpfad im Wild-Park Klaushof wird im Allgemeinen als gutes Beispiel für einen anschaulichen und eindrucksvollen Biologieunterricht, im Sinne einer nachhaltigen Umwelterziehung, angesehen.

    Kontakt

    Fachgruppe Didaktik Biologie
    Matthias-Lexer-Weg 25
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85264
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 25