Pressemitteilungen

... des aktuellen Monats.

30.03.2012 Neuer Kanzler ernannt

Uwe Klug, Kanzler der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Foto: Uni Würzburg

Auf Vorschlag des Hochschulrats hat Universitätspräsident Alfred Forchel einen neuen Kanzler ernannt. Es ist der Jurist Dr. Uwe Klug (52), langjähriger Leiter des Justiziariats der Universität.


28.03.2012 Solarforschung für die Energiewende

Sonnenuntergang am Würzburger Schenkenturm. Foto: Hannes Vollmuth

Viele Millionen Euro investiert der Freistaat Bayern in die Erforschung neuer Konzepte zur Umwandlung von Sonnenenergie in Strom und nicht fossile Energieträger. Das Geld fließt in ein Gemeinschaftsprojekt fünf bayerischer Universitäten.


28.03.2012 Todesstoß für Krebszellen

Zellen unter dem Mikroskop

Wissenschaftler der Universität Würzburg haben bei Krebszellen eine Schwachstelle entdeckt, die sich als viel versprechender Angriffspunkt für neuartige Medikamente anbietet. Die Pharmaindustrie hat bereits ihr Interesse an der Entdeckung bekundet.


19.03.2012 Erfolgreicher Kommunikator

Jürgen Tautz

Der Würzburger Bienenforscher Jürgen Tautz hat den Communicator-Preis 2012 der Deutschen Forschungsgemeinschaft erhalten. Die Gemeinschaft zeichnet damit Tautz‘ zahlreiche Aktivitäten aus, mit denen er seine Forschungsergebnisse in die Öffentlichkeit trägt. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert.


16.03.2012 Leibnitz-Preis geht ins Biozentrum

Katrin Paeschke, Leibnitz-Preisträgerin von der Uni Würzburg. Foto: privat

Die Biochemikerin Katrin Paeschke (31) vom Biozentrum erhält einen der renommierten Heinz-Maier-Leibnitz-Preise der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Die Auszeichnungen sind für herausragende junge Wissenschaftler vorgesehen und mit jeweils 16.000 Euro dotiert.


14.03.2012 Gehirn-Computer-Schnittstellen im Einsatz

Verkabelt mit dem Rechner durch eine Mensch-Computer-Schnittstelle. Foto: Robert Emmerich

Nach Schlaganfällen oder bei anderen Krankheiten können viele Patienten kaum noch sprechen und sich nicht mehr richtig bewegen. Gehirn-Computer-Schnittstellen schaffen hier prinzipiell Abhilfe. Ist diese Technologie im täglichen Leben einsatzfähig? Darum geht es ab 20. März bei einem Workshop.


12.03.2012 Alles nur Komödie

Katrin Dennerlein

Sie boten Pomp, Akrobatik, Komik, Belehrung und Rührung: deutschsprachige Komödien aus dem 18. Jahrhundert. Die Germanistin Dr. Katrin Dennerlein nimmt diese Werke intensiver unter die Lupe. Und wurde damit in das Förderkolleg der Bayerischen Akademie der Wissenschaften aufgenommen.


05.03.2012 Kleine Moleküle, große Ehre

Cynthia Sharma

Cynthia Sharma ist Nachwuchsgruppenleiterin am Zentrum für Infektionsforschung der Universität Würzburg. Als eine von sechs exzellenten jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern hat die Bayerische Akademie der Wissenschaften sie jetzt in ihr Förderkolleg berufen.