Pressemitteilungen

... des aktuellen Monats.

30.10.2009 Neu: Telefonservice für Studierende

Die Studentinnen Simone Kapp (links) und Julia Becker vom Telefonservice der Uni Würzburg. Sie beantworten Fragen rund ums Studium oder vermitteln Anrufer an die richtige Stelle. Foto: Robert Emmerich

Du hast eine Frage zum Studium? Dann nutz den neuen Telefonservice, den die Uni ab Montag, 2. November, anbietet: (0931) 318 318 3.


29.10.2009 Exzellente Psychologen

Psychologiegebäude am Röntgenring

Sie zeichnen sich im europäischen Vergleich durch ihre herausragende Forschungsstärke und Internationalität aus. Deshalb landen die Psychologen der Uni Würzburg in einem aktuellen CHE-Ranking zusammen mit neun weiteren deutschen Universitäten in der „Excellence Group“.


27.10.2009 19 Prozent mehr Studienanfänger

Studienanfänger im Audimax am Sanderring. Archivfoto: Gunnar Bartsch

Kräftiger Zuwachs für die Uni Würzburg: Rund 4.470 Erstsemester haben sich für das Wintersemester eingeschrieben – etwa neun Prozent mehr als im Jahr davor. Noch stärker fällt die Steigerung bei den erstmals Immatrikulierten mit 19 Prozent aus.


12.10.2009 Multiple Sklerose: T-Zellen als Serienkiller

Lebendes Gewebe aus der Gehirnrinde von Mäusen: Nervenzellen sind grün, ihre Zellkerne blau dargestellt. Gibt man T-Zellen dazu, die auf die Zerstörung myelinbildender Zellen spezialisiert sind, sterben innerhalb von sechs Stunden auch Nervenzellen in signifikantem Ausmaß ab. Im Bild erscheinen sie rot oder gelb; die Pfeile zeigen auf die toten Nervenzellen. Bild: Heinz Wiendl

Durch fehlgeleitete Aktivitäten schädigt das Immunsystem bei Multipler Sklerose auch die Nervenzellen selbst. Das passiert regelhaft beim gezielten Angriff des Immunsystems auf die Umhüllung der Nervenzellen, wie Forscher aus Würzburg und Zürich erstmals experimentell nachgewiesen haben.


09.10.2009 Neues Forschungszentrum eingeweiht

Gelungene Verbindung aus alt und neu: Die umgebaute und erweiterte frühere Chirurgische Klinik beherbergt jetzt zwei Forschungszentren der Universität Würzburg. Foto: Rudolf-Virchow-Zentrum

Saniert, mit einem Neubau erweitert, von Forschungsgruppen bevölkert: In der früheren Chirurgischen Klinik arbeiten jetzt zwei biomedizinische Forschungszentren der Universität.


08.10.2009 Gute Wünsche zum Amtsantritt

Alfred Forchel im Interview

Welche Ziele verfolgt die neue Hochschulleitung der Universität Würzburg in den kommenden Jahren? Bei der feierlichen Amtseinführung in der Neubaukirche hat Unipräsident Alfred Forchel seine Pläne der Öffentlichkeit präsentiert.


02.10.2009 Würzburger Forscher leiten die Leopoldina

Jörg Hacker und Martin Lohse

Jörg Hacker und Martin Lohse sind der neue Präsident und Vizepräsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina – der Nationalen Akademie der Wissenschaften. Sie übernehmen ihr Amt im Frühjahr 2010.


01.10.2009 Kontinuität im Wandel

Am 1. Oktober nimmt die neue Hochschulleitung der Universität Würzburg die Arbeit auf. Nicht nur Präsident, Vizepräsidenten und Kanzler beginnen an diesem Tag offiziell ihre Tätigkeit. Auch der frisch gewählte Senat trifft sich zu seiner ersten Sitzung.