Pressemitteilungen

... des aktuellen Monats.

27.03.2015 Uni-Website am 30. März nicht erreichbar

Aufgrund eines Typo3-Updates ist die Uni-Webseite am 30. März nicht erreichbar. (Foto: www.gotcredit.com / FLICKR jakerust)

Die Homepage der Julius-Maximilians-Universität ist am Montag, 30. März, wegen eines Updates nicht erreichbar. Die Redakteure müssen bereits einige Tage zuvor auf die Arbeit mit dem System verzichten. Darum erscheint am Dienstag, 31. März, kein einBLICK.


26.03.2015 Den Thrombozyten auf der Spur

Markus Bender

Dr. Markus Bender ist neuer Leiter einer Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe an der Universität Würzburg. Ausgestattet mit rund 1,2 Millionen Euro kann er in den kommenden fünf Jahren seiner Forschung nachgehen. Bei der dreht sich alles um Thrombozyten und deren Entstehung.


25.03.2015 Verwaltungsgericht bestätigt Rechtsauffassung der Universität

Blick aufs Hauptgebäude der Uni Würzburg (Foto: Robert Emmerich)

Der Präsident der Universität, Prof. Dr. Alfred Forchel, zeigt sich erfreut: Das Verwaltungsgericht Würzburg hat die Auffassung der Universität bestätigt, dass der Entzug der beiden Doktortitel auf dem Gebiet der Geschichte der Medizin wegen Plagiaten rechtmäßig war und in einem ordnungsgemäßen Verfahren erfolgt ist.


25.03.2015 Deutsch-Sommerkurs für ausländische Studierende

Deutsch lernen, Sprachkenntnisse alltagsbezogen vertiefen und einen direkten Zugang zur deutschen Kultur bekommen: Der Sommerkurs für Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist.

Vier Wochen im August die deutsche Sprache lernen, Landeskunde hautnah erleben, neue Freundschaften schließen und einmalige Erfahrungen sammeln: Die Uni Würzburg begrüßt in diesem Sommer ausländische Studierende zur Internationalen Sprach-Sommerakademie.


24.03.2015 Laubmoos als Pionier des Wassersparens

Das Kleine Blasenmützenmoos (Physcomitrella patens) war in der Evolution ein Pionier in Sachen Wassersparen. (Foto: Pirex / Wikimedia Commons)

Wann in der Evolution haben Pflanzen gelernt, Wasser zu sparen? Die ersten Ansätze dazu fand ein internationales Forschungsteam bei einem Laubmoos. Dabei kam auch heraus, wie die Evolution mit Molekülen spielt.


24.03.2015 einBLICK: Nachrichten aus der Uni

Neue Studie untersucht Mobbing im Öffentlichen Dienst

Öffentlicher Dienst: Umfrage zum Thema „Mobbing“ – Star-Tracker: Raumfahrttechniker entwickeln neuen Sensor – Unterfränkisches Dialektinstitut: Sprache in Sozialen Medien – Leukämie: Schwangere im Fokus – Lehr-Lern-Garten: Bionik für Grundschulen - Fachtagung: Legasthenie und Dyskalkulie


23.03.2015 Studiengänge antesten

Studierende im Hörsaal

Fünf Wochen lang auf Probe studieren: Das können Studieninteressierte ab Dienstag, 27. Mai, an der Uni Würzburg beim Schnupperstudium tun. Sie finden dort viele Möglichkeiten, die Universität unverbindlich kennenzulernen.


20.03.2015 Afrikaner in der Opferrolle

Ausschnitt aus dem Filmplakat zu “The Good Lie”.

Welches Bild von Afrikanern zeichnen aktuelle Filme und Kunstausstellungen? Dieser Frage gehen drei Professorinnen nach. Dabei stoßen sie auch auf Überzeugungen, die noch aus der Kolonialzeit stammen.


19.03.2015 Verkehr: Vollsperrung am Hubland

Fünf Tage lang bleibt die Würzburger Straße beim Hubland-Campus voll gesperrt. (Karte: Elmut / Open Street Map)

Wer rund um den Hubland-Campus mit Auto oder Bus unterwegs ist, muss in der Woche ab 23. März mit Einschränkungen rechnen: Die Würzburger Straße wird dann komplett gesperrt.


18.03.2015 Science-Slammer gesucht

Rauf auf die Bühne, ran ans Mikro: Bei einem Science Slam gilt es, fünf Minuten unterhaltsam über Wissenschaft zu sprechen. (Foto: Rob124 / flickr.com / CC BY 2.0)

Wer hat Spaß daran, Wissenschaft unterhaltsam und verständlich zu präsentieren? Nur fünf Minuten lang, vor einem gemischten Publikum auf der Mainfrankenmesse, im Wettstreit mit anderen. Wer mitmachen will, soll sich bis 30. März anmelden.


06.03.2015 Das neue Campus Magazin ist da!

Studieren mit Erfolg und Spaß. In der aktuellen Ausgabe geht es um analoge und digitale Landkarten, die Waffen einer Frau, geheime Spuren der Vergangenheit und natürlich um die Studienmöglichkeiten an der Uni Würzburg. Campus liegt am 7. März der Main-Post bei und ist bei uns online verfügbar.


04.03.2015 Vorkurse für Uni-Neulinge

Fahnen der Universität Würzburg am Hubland-Campus. (Foto: Robert Emmerich)

Für einen leichteren Start ins Studium bietet die Uni Würzburg ab Montag, 16. März, in vielen Fächern spezielle Vorkurse an. Erstmals gibt es einen Mathematik-Kurs für beruflich qualifizierte Studieneinsteiger, die Abiturstoff nachholen müssen.


01.03.2015 Von Würzburg in die Welt

Erst Physikstudent, jetzt Mitglied des Konzernvorstands: Herrmann Gerlinger hat eine beeindruckende Karriere absolviert. (Foto: Carl Zeiss AG)

Herrmann Gerlinger hat an der Universität Würzburg Physik studiert. Heute ist er Mitglied des Konzernvorstands bei der Carl Zeiss AG. Sein Rat an alle Studierenden: „Begeisterung und Engagement für das, was man täglich tut, sind die wichtigsten Triebfedern für Erfolg“.


27.02.2015 Begabungen erkennen und fördern

Ingmar Ahl von der Karg-Stiftung, Professor Wolfgang Schneider, Leiter der Beratungsstelle, und Festredner Professor Marcus Hasselhorn aus Frankfurt/Main. (Foto: Robert Emmerich)

Sie verschafft Orientierung bei der Wahl des Studienfachs, sie berät Familien in Schulfragen, sie forscht über Hochbegabung: Seit zehn Jahren ist die Begabungspsychologische Beratungsstelle der Uni Würzburg aktiv. Bei der Geburtstagsfeier gab es Einblicke in die erfolgreiche Arbeit.


25.02.2015 Preisgekrönte Thrombose-Forschung

Dr. Markus Bender von der Uni Würzburg erhielt den „Bayer Thrombosis Research Award“. (Foto: privat)

Der Preisträger des „Bayer Thrombosis Research Award“ steht fest: Die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung geht an einen Biomediziner von der Universität Würzburg. Damit werden seine Erkenntnisse über Störungen der Blutgerinnung gewürdigt.


News 1 bis 15 von 967