piwik-script

Intern
Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie

Würzburger wissenschaftliche Winterfortbildung 2018

Um die Folien der einzelnen Vorträge der diesjährigen WwW zu erhalten, können Teilnehmer diese per Email von Herrn Dr. Jens Schmitz zugeschickt bekommen. Hierzu schreiben Sie bittte eine Anfrage an: jens.schmitz@uni-wuerzburg.de

Die Würzburger wissenschaftliche Winterfortbildung findet einmal im Jahr zu einem bestimmten Thema statt. 

Veranstaltungsort:

Zentralbau Fakultät für Chemie u. Pharmazie
Am Hubland
97074 Würzburg

Lageplan (externer Link zu Google Maps) 

Die Fortbildung wird von der Bayerischen Landesapothekerkammer (BLAK) mit 5 Punkten für das Fortbildungszertifikat anerkannt!


3. Februar 2018: Die Leber im Fokus

15.00 - 15.10 Uhr

Begrüßung und Einleitung in das Thema

Prof. Dr. Ulrike Holzgrabe

Institut für Pharmazie und LMC, Universität Würzburg

15.10 - 16.00 Uhr (inkl. Diskussion)

Arzneimittel und Hepatotoxizität

Prof. Dr. Ralf Stahlmann

Leiter des Masterstudienganges Toxikologie, Institut für Klinische Pharmakologie und Toxikologie, Charité Berlin 

16.00 - 16.50 Uhr (inkl. Diskussion)

Evidenzbasierte Phytotherapie: Was hilft bei Erkrankungen des Verdauungssystems?

Prof. Dr. Robert Fürst

Institut für Pharmazeutische Biologie, Goethe-Universität, Frankfurt am Main

16.50 - 17.20 Uhr

Pause

17.20 - 18.10 Uhr (inkl. Diskussion)

Therapie der Leberzirrhose und Ihrer Komplikationen

Abstraktum

Prof. Dr. Joachim Labenz

Direktor Innere Medizin, Diakonie Klinikum, Jung-Stilling-Krankenhaus, Siegen

18.10 - 18.20 Uhr

Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

Kontakt

Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie
Am Hubland
97074 Würzburg

E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. C7