piwik-script

Intern
    Karriere+

    Wahlpflicht allgemein

    Zum zweiten Semester des Begleitstudiums sammeln Sie Kompetenzen in einem ausgewählten Bereich der Betriebswirtschaftslehre. Dafür können Sie aus einem der vier folgenden Seminare wählen:

    Die Wahlpflichtseminare werden wie die Pflichtseminare exklusiv für Sie als Teilnehmende von Karriere+ angeboten und durchgeführt. Um eine gleichmäßige Verteilung und intensive Arbeitsatmosphäre bieten zu können, gibt es je Seminar maximal 12-15 Plätze.

    Präsenztermine

    -- Aktualisiert! --

    Die Seminare des WS 2016/17 werden in den Semesterferien im Februar/März 2017 als Blockveranstaltungen stattfinden. Jedes Seminar besteht aus 5 Präsenzeiten verteilt auf zwei Wochen sowie Heimarbeit und einer abschließenden Prüfung.

    Termine: Die Seminare werden vom 20.2.-2.3.17 stattfinden. Die genauen Termine der einzelnen Präsenztage innerhalb dieses Zeitraums werden gesondert bekannt gegeben. Die Klausuren dazu werden am Montag, 6.3.17, 8.30-10.00 Uhr stattfinden.

     

    E-Business

    Foto: pixelpart /pixelio.de

    In diesem Seminar werden Themen rund um Digitalisierung und Transformation behandelt. Angefangen von der organisatorischen Einbindung von IV-Systemen und der Vorgehensweise bei der Anwendungsentwicklung, über Möglichkeiten der modernen Vernetzung in Handel und öffentlicher Verwaltung (E-Commerce und eGovernment) bis hin zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Methodisch wird der Stoff dabei neben Theorieinput und Praxisbeispielen auch durch Fallstudien und Gruppenaufgaben erarbeitet.

    (Änderungen vorbehalten)

    Einkauf und Supply Chain Management

    Foto: Jakob Ehrhardt /pixelio.de

    Die TeilnehmerInnen erhalten einen Einblick in alle wesentlichen Elemente des Einkaufsmanagements. Thematisiert werden Lean Production, Materialdisposition, IT-gestützter Einkauf, Einkaufsorganisation, Einkaufscontrolling, Global Sourcing und Supply Chain Management. Die TeilnehmerInnen lernen die Begriffe Einkauf und Logistik richtig einzuschätzen und die zugehörigen Aufgaben zur Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen einzuordnen. Sie beherrschen die strategischen, taktischen und operativen Rahmenbedingungen zur Beschaffung von geeigneten Gütern zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, in der geeigneten Menge, in der benötigten Qualität und zu angemessenen Kosten. Nach einer theoretischen Einführung vertiefen die Studierenden das erworbene Wissen durch (Gruppen-) Übungen und Fallstudien.

    (Änderungen vorbehalten)

    Marketing & Vertrieb

    Foto: Stephanie Hofschlaeger /pixelio.de

    Dieses Seminar bietet einen Einblick in die vielfältigen beruflichen Tätigkeiten des Marketings und Vertriebs. Den teilnehmenden Studierenden wird anhand aktueller Theorien, Methoden und Instrumente praxisrelevantes Wissen vermittelt, welches sie dazu befähigt, folgende Fragen zu beantworten:

    • Wie können Kunden erfolgreich gewonnen und gebunden werden?
    • Wie wird eine Marketingstrategie erstellt?
    • Wie werden Marken erfolgreich aufgebaut und geführt?
    • Wie werden Marketinginstrumente zielführend eingesetzt?
    • Was sind die aktuellen Trends in Marketing und Vertrieb?

    Nach dem Abschluss des Seminars kennen die Studierenden zentrale Aspekte des Marketings und Vertriebs, wodurch ein eigenständiges Arbeiten in unterschiedlichen Berufsfeldern ermöglicht wird.

    (Änderungen vorbehalten)

    Projektmanagement

    Foto: Inna Pommeranz /pixelio.de

    Nach einer Einführung in die Grundlagen des Projektmanagements, bei der es um organisatorische Implikationen, Zieldefinitionen und die Elemente von Projektarbeit geht, werden Kompetenzen im Bereich Stake-Holder-Management und Projektcontrolling vermittelt. Die Teilnehmenden lernen wie Projekte vorzubereiten sind und wie einzelne Projektschritte unterstützt werden müssen, um Fehlentwicklungen zu vermeiden. Projektmanagement bedeutet vor allem auch Kommunikation, sowohl im Projektteam als auch mit Partnern und Kunden. Daher erhalten die Teilnehmenden im zweiten Teil das kommunikative Rüstzeug für ein gelingendes Projektmanagement. Mit Hilfe von Gruppenarbeiten, Rollenspielen, Diskussionen und Reflexion werden  eine motivierende Führung, ein souveräner Umgang mit schwierigen Gespräch­ssitua­tionen und Kompetenzen zum Konfliktmanagement erworben. Verbunden werden die beiden Teile durch eine übergreifende kleinere Projektarbeit, die selbständig in Gruppen durchgeführt wird.

    (Änderungen vorbehalten)

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin