Intern
Inklusion an Hochschulen und barrierefreies Bayern

Internationaler Austausch zum Thema „Inklusion an Hochschulen“ in Lemberg

26.10.2017

Gemeinsam mit der Polytechnischen Universität Lemberg veranstaltete die Julius-Maximilians Universität im Ukrainischen Lemberg vom 11.-13.10.17 ein internationales Symposium mit dem Titel „On the way to a healthy society: A Humanistic dimension“.

Das Symposium fand im Rahmen des vom Auswärtigen Amtes geförderten Projekts „Inklusion behinderter Menschen“ statt und diente vor allem der universitären und außeruniversitären Netzwerkbildung und der Multiplikatorenschulung.

Von der JMU nahmen neben einer Delegation des Sportzentrums (Dr. Matthias Zimlich, Lea Dippold), des International Office (Susanne Holzheimer) auch das KIS-Projektteam mit Prof. Dr. Olaf Hoos, Laura Bünner und Julia Loose teil und konnten mit den außeruniversitären Projektpartnern des Berufsbildungswerks Würzburg (Enrico Göbel) sowie des Würzburger Inklusionssports (Annette Wolz) maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung beitragen.

Dabei wurde das Verbundprojekt „Inklusion an Hochschulen und barrierefreies Bayern“ vorgestellt und mit nationalen und internationalen Experten diskutiert. Die durchweg positive Resonanz zeigte den Vorbildcharakter des Verbundprojekts für ähnliche Bestrebungen der beteiligten ukrainischen Hochschulen auf.

Des Weiteren konnte theoretisch und praktisch mit Lehrenden und Studierenden erarbeitet werden, wie mit Angeboten aus dem Bereich Bewegung, Spiel und Sport Inklusionsbestrebungen innerhalb und außerhalb von Hochschulen voran gebracht werden können. Unterstützt wurde die Delegation der JMU zusätzlich von der European Federation of Adapted Physical Activity (EUFAPA), die durch ihren aktuellen Präsidenten Prof. Dr. Pedro Ferreira (Portugal) und die Präsidentin in spe Prof. Dr. Aija Klavina (Lettland) vertreten waren.

Zurück

Kontakt

KIS - Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-84052
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. Z3