Biochemie:

Alexander Buchberger

Der Bachelor of Science und Master of Science in Biochemie

Je tiefer die Forschung in den Mikrokosmos des Lebens vordringt, umso mehr stößt sie dort auf komplizierte Netzwerke zwischen den Molekülen. Wer darüber mehr wissen will, braucht Kenntnisse in Biologie, Chemie, Physik und Medizin. Der BSc/MSc Studiengang Biochemie an der Universität Würzburg vermittelt sie.

Ob es um die Synthese von Proteinen geht oder um die Aktivierung von Genen: Die Biochemie beschäftigt sich mit den molekularen Grundlagen der Lebensprozesse.
Biochemiker untersuchen den Aufbau einzelner Zellbausteine und deren Stoffwechsel sowie die vielschichtigen Wechselwirkungen, die es zwischen diesen Bausteinen gibt. Zudem erforschen sie die Kommunikation, die zwischen einzelnen Zellen abläuft.

Viele dieser Prozesse werden nicht von einzelnen Molekülen, sondern von molekularen Maschinen gesteuert – das sind komplex zusammengesetzte Gebilde, die in der Zelle viele lebenswichtige Prozesse ausführen. Ein solcher Prozess ist zum Beispiel das korrekte Umschreiben der Erbinformation aus der DNA in Proteine.

Um diese komplexen Zusammenhänge des Lebens auf zellulärer und molekularer Ebene zu verstehen, ist heute ein übergreifendes Verständnis in den klassischen Fächern Chemie, Biologie, Physik und Medizin unerlässlich. Der neue Studiengang soll eine Brücke zwischen diesen Bereichen schlagen und damit den Studierenden optimal auf das expandierende Arbeitsfeld der molekularen Lebenswissenschaften vorbereiten.

Die Biochemie-Studierenden finden in Würzburg sehr gute Bedingungen vor: Die „angrenzenden“ Studiengänge für Biologie, Chemie/Pharmazie, Biomedizin und Medizin gehören zu den Forschungsbereichen, in denen die Universität seit vielen Jahren auch international ein hohes Renommee genießt.

Der Bachelor-Studiengang Biochemie ist auf sechs Semester angelegt. Ein viersemestriger Master-Studiengang, der auf den Bachelor aufbaut, wird 2012 beginnen.

Referent:

Professor Alexander Buchberger
Professur für Biochemie am Lehrstuhl für Biochemie
Tel.: +49 931 31-88031, E-Mail: alexander.buchberger@biozentrum.uni-wuerzburg.de