Studieren - ja oder nein? Und falls ja: Was?

Ihre Schulzeit ist bald zu Ende und Sie wissen immer noch nicht ob und -falls ja- was Sie studieren sollen? Mit diesem Problem sind Sie nicht alleine! Daher gibt es inzwischen ein umfangreiches Angebot verschiedener Entscheidungshilfen, Informationsdatenbanken und (Online-)Tests zur Studien- und Berufswahl.

Wir haben uns für Sie einmal im Internet umgeschaut und Ihnen nachfolgend eine Auswahl meist kostenloser Online-Testverfahren und -Infodatenbanken verschiedener Anbieter zusammengestellt. Diese Tests und Datenbanken können bei einer ersten Orientierung sehr hilfreich sein.

Orientierungsberatung der Universität Würzburg

Es besteht ein Beratungsangebot für Abiturienten und Studierende, die im Hinblick auf ihre weitere berufliche Orientierung oder die Studienfachwahl unsicher sind: Die Orientierungsberatung. In einem persönlichen Gespräch können beispielsweise berufliche Interessen und Fähigkeiten gemeinsam herausgearbeitet werden und Vor- und Nachteile verschiedener Alternativen betrachtet werden.

Das Angebot der Agentur für Arbeit

Zur Entscheidungsfindung ist es empfehlenswert, einen Termin mit einem Berufsberater für Abiturienten in einer Agentur für Arbeit zu vereinbaren (Kontakt z.B. über den Infoschalter eines Berufsinformationszentrums (BIZ)).

Sie können in einem Sondierungsgespräch Ihre Interessen und Fähigkeiten ausloten. Der Abiturientenberater kann für Sie auch spezielle Tests durch den psychologischen Dienst der Arbeitsagenturen durchführen lassen. Die Beratung und die Tests sind kostenlos.

Interessentests

Wenn Sie noch so gar nicht wissen, was Sie später machen könnten: Anhand psychologisch konstruierter Fragebögen werden berufsrelevante Interessen abgefragt, so dass für Sie unpassende Berufswege sofort wegfallen und Sie einen ersten Überblick haben, in welcher Richtung Ihr späterer Beruf sein könnte.

Studienfeldbezogene Beratungstests

Wenn Sie schon eine bestimmte Studienrichtung im Kopf haben, sich aber nicht sicher sind, ob Sie den Anforderungen genügen, kann ein solcher Test Unklarheiten ausräumen. Die Beratungstests wurden in den letzten Jahren speziell für Studieninteressenten entwickelt und sind auf die Anforderungen der jeweiligen Studiengänge ausgerichtet. Die Aufgaben der Beratungstests sind auf fachtypische Problemstellungen zugeschnitten und in fachbezogene Inhalte eingekleidet. Sie stellen in gewissem Sinne "Arbeitsproben" dar, indem sie den Ratsuchenden die Möglichkeit bieten, sich bei der Bearbeitung der jeweiligen Probleme selbst zu erproben und zugleich Informationen über typische Anforderungen des Studiums zu erhalten. Sie erfahren also, ob Sie den angestrebten Studiengang wahrscheinlich erfolgreich bewältigen können oder ob eine Neuorientierung sinnvoller erscheint.

Das Testangebot des Psychologischen Dienstes der Arbeitsagenturen umfasst momentan Studienfeldbezogene Beratungstests für folgende Bereiche:

  • Naturwissenschaften
  • Ingenieurwissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Informatik/Mathematik
  • Philologische Studiengänge
  • Rechtswissenschaften

Jeder Test nimmt etwa zwei bis drei Stunden Bearbeitungszeit in Anspruch und wird im Psychologischen Dienst aller Agenturen für Arbeit durchgeführt. Anschließend wird Ihnen die Möglichkeit geboten, Ihre Ergebnisse mit einer Psychologin/ einem Psychologen zu besprechen. Sie erhalten dann auch eine Rückmeldung, wie Ihre Testergebnisse im Vergleich zu anderen Studieninteressenten einzuschätzen sind

Berufswahlfahrplan

Der Opens external link in new windowBerufswahlfahrplan auf abi.de unterstützt Schritt für Schritt mit Tipps und Wissenswertem bei der Wahl des richtigen Berufs. Die verschiedenen Stationen bieten dabei Einstiegspunkte in das Informationsangebots des Online-Portals mit viel Wissenswertem über Studium, Ausbildung, Arbeitsmarkt und Berufslebe.

Kostenlose Online-Tests

Es gibt ein großes Angebot an kostenlosen Testverfahren stark unterschiedlichen Umfangs und Aussagekraft, die Ihnen bei der Orientierung und Entscheidungsfindung hilfreich sein können. Teils handelt es sich hierbei (bei z.B. beim BORAKEL der Universität Bochum) um psychologisch valide, umfangreiche und zeitaufwändige Testverfahren, teils um Ausschnitte aus kommerziellen Tests und natürlich gibt es auch alles dazwischen. Die Tests sind alle kostenlos und können online durchgeführt werden.

Würzburger Online-Interessentest zur Studienfachwahl

Die Universität Würzburg bietet einen kostenlosen und frei zugänglichen Opens external link in new windowOnline-Interessentest zur Unterstützung der Studienfachwahl an. Abiturienten und Studieninteressierte können hier ihr persönliches Interessenprofil erstellen und erhalten darauf aufbauend eine persönliche Studienfachempfehlung. Der mehrseitige Ergebnisbericht kann anschließend bequem als PDF-Datei gespeichert werden. Die Studienfachempfehlung bezieht sich unmittelbar auf das Studienangebot aller grundständigen Studiengänge (Bachelor und Staatsexamen) der Universität Würzburg von „A“ wie „Ägyptologie“ bis „Z“ wie „Zahnmedizin“.

Zum Opens external link in new windowOnline-Interessentest.

Allgemeine Tests

Fachspezifische Tests